Gibts ein spezielles Hanteltraining für Tennisspieler?

2 Antworten

Um durch Hanteltraining mehr Kraft für Deinen Aufschlag zu bekommen, würde ich auf jeden Fall folgende Übung machen: Da es beim Aufschlag sehr stark darauf ankommt den Schläger aus dem Hohlkreuz vom Rücken nach vorne oben zu beschleunigen, würde ich eine Hantel bei nach oben gestrecktem Schlagarm immer wieder nach hinten zum Rücken hin abkippen, so dass du den Trizeps trainierst. Der Ellbogen sollte immer möglichst nach oben zeigen, und du solltest auf eine saubere langsame Ausführung der Übung achten. Dies natürlich bei beiden Armen.

Auch daran denken, den Antagonisten zu trainieren, also den Bizeps. Am besten hierzu auf eine Stuhlkante setzen, Arm mit Hantel nach vorne unten strecken und Ellenbogen mit anderer Hand von unten stützen. Oberkörper und Schulter fixieren und dann den Arm langsam beugen, 3 Sätze a 10 Wiederholungen am Anfang für beide Arme sollten passen. Wenn die Belastung und die die Übungsausführung richtig sind, mekt man einen deutlichen Unterschied zwischen schwachem und starkem Arm.

Weiterhin kann man seine Unterarmuskulatur trainieren, z.B. mit mäßig schnellen Rotationsbewegungen mit Hantel, Handgelenksbeugen und -strecken mit Hantel würde ich meiden, zu große Gefahr, dass hier die Sehenscheiden in Mitleidenschaft gezogen werden. Dann ist noch die Verwendung eines Gyrotwisters oder eines Hand-Balis sinnvoll.

Was möchtest Du wissen?