Gangschaltung geht schwer bei Kälte, was tun?

3 Antworten

Es stellt sich die Frage: Was geht schwer? Einige Ansatzpunkte haben die Kollegen schon angesprochen.

Eine weitere Quelle des Übels können die Seilzuüge sein. Wenn da in Folge Regens oder bei der Reinigung Wasser in die Seilzüge gelangt, kann das von Schwergängigkeit bis zur absoluten Blockade bei Frost führen. Abhilfe schafft dann bestimmt der Ersatz der Seilzüge oder das Schmieren mit einem gut kriechenden Öl wie Brunox Turbo Spray, das auch Wasser verdrängen kann.

Kälte wirkt sich schon auf das Material aus. Bewegliche Teile gehen dann schon mal etwas schwerfälliger. Nichts desto trotz funktioniert eine Schaltung auch im Winter. Es ist wichtig wichtig das die beweglichen Teile, wie Kette, Schaltwerk regelmäßig gereinigt und geölt werden. Auch die Schaltzüge sollten unten an der Trettlagerführung gereinigt und mit etwas Öl/Fett behandelt werden.

putz mal alles und öl alles vllt wirds dann besser

Was möchtest Du wissen?