Fussball: Probetraining/frage

1 Antwort

Sichtungstrainings gibts bei den Kleinen, etwa 12jährigen, die noch nicht bei den Bambinis der Vereine spielen. Wenn du mit 17, 18 noch keinen Anschluss bei Vereinen in den höhreren Ligen gefunden hast dann könnte es damit zu tun haben (ich rate jetzt einfach mal ins Blaue), dass es gut aufgebildete Fussballer wie Sand am Meer hat die alle eine lückenlose Karriere vorzuweisen haben. Ich würde Fussball als Hobby betrachten, in eine ganz untere Liga einsteigen und Freude am Spiel haben. Vielleicht hast du andere förderungswürdige Talente, z.B. im literarischen Bereich.

Ich habe ein Talent, die sehr wenigen haben und will dem entsprechend was erreichen. Und mit der Aussage "gut aufgebildete Fussballer wie Sand am Meer" meinst du wohl Spieler die keinen Talent haben oder keinen besonderen!! Und wenn du mein Beitrag genauer lesen würdest, würdest du auch einen sinvollen Tipp geben. Ich denke du hast wenig Ahnung, was Fussball angeht. Schönen Tag dir noch.

0
@Artjom

Lieber Mann, Wenn Du so mit ernsthaften Ratschlägen umgehst wie oben, gehörst du ganz sicher noch nicht in eine Auswahl. Einbildung kann keine Ausbildung ersetzen ! Dass deine Familie jetzt auf Fussball setzt zeigt nur, dass wohl DEINE Familie keine Ahnung von Fussball hat.

Ich sage dir das jetzt nicht weil ich dich runtermachen will. Nein ich sage dir das jetzt, weil ich denke, dass man es mit dir durchaus versuchen könnte, aber dass deine Art die Sache anzugehen wohl nicht sehr erfolgreich sein wird, wenn du der ganzen Sache in deinem Alter immer noch so hilflos und arrogant gegenüber stehst.

Wenn Fussball dein Leben ist, dann musst du dich halt auch mal um Netzwerke und Kontakte kümmern, musst wissen was geht, und vor allem brauchst du auch gute Noten in der Schule.

Kein Profiverein wird dich nehmen, wenn du auch mit 3-5 mal Training die Woche in der Schule nicht trotzdem MINDESTENS zum Durchschnitt gehörst.

"Dumm kickt gut" war früher mal. Heute hast du als Profi Verpflichtungen, die einfach einen einigermassen guten Schulabschluss bedingen.

Ausserdem solltes du einen Berater haben der WIRKLICH mit dem Fussball verbunden ist, jemand der Leute kennt und Fussball nicht nur aus dem Fernsehen und Zeitschriften kennt.

0

Was möchtest Du wissen?