Fussball mit 22 anfangen?

2 Antworten

Kommt darauf an wie gut Du veranlagt bist und wie hoch das Niveau des Vereins ist…

Gibt genug gute Hobbyspieler, die besser kicken als schlechte Vereinsfussballer. Allerdings nicht mehr oberhalb der ersten Kreisliga.

Aber wenn Du fit bist und halbwegs spielen kannst, dann wird sich jeder kleinere Verein über einen neuen Spieler freuen.

An Deiner Stelle würde ich öfters mal auf den Bolzplatz und da mit anderen Spiele machen, alleine Fußball trainieren bringt herzlichst wenig.

Und dann viel laufen gehen, das bringt die beste Basis.

Und dann schonmal n Verein suchen, damit Du die Vorbereitung schon mitmachen kannst.

Die meisten Vereine freuen sich über neue Mitglieder und deren Jahresbeiträge.

Was möchtest Du wissen?