Folgen einer geplatzen Bakerzyste?


22.06.2020, 12:20

Habe das MRT Ergebnis. Fissurale Verletzung des Tibiaplateaus mit ausgedehnten Knochenmarködems. Weis einer von euch, was das jetzt genau bedeutet und was auf mich zukommen wird.

2 Antworten

die schlimmste Folge einer geplatzen Bakerzyste kann ein Kompartmentsyndrom sein, das umgehender Behandlung bedarf. Dabei tritt ein Druckschmerz in der Wade auf. Ansonsten kann es Entzündungen um das Knie herum geben, das äußert sich aber nicht als Schmerz "im Knie", wie du schreibst.

Sehr schmerzhaft im Knie (vor allem wenn es plötzlich auftritt) sind alle möglichen Problematiken rund um den Meniskus. Ein MRT sollte hier eindeutig aufklären, worum es sich handelt.

Das klingt doch aber eher nach einer vagen Vermutung der Allgemeinärztin. Bevor du da irgendetwas machst, was gegen die Ursache der Schmerzen womöglich nicht einmal hilft, würde ich zuerst einmal die Ursache genau abklären.

Danke für deine schnelle Antwort. Habe am Montag einen Termin für ein MRT bekommen. Unsere Hausärztin hat dort ziemlichen Druck gemacht. Man muss dazu sagen, dass ich immer sehr empfänglich für Entzündungen bin.

0
@Tanz123

Alles klar, in dem Fall abwarten und auch nicht zuviel erwarten - wenn es das ist was du vermutest dann kann man eh kaum was machen. Geplatzt ist geplatzt.

0

Was möchtest Du wissen?