fördern klimmzüge , und andere übungen bei denen man HÄNGT , den körperwachstum ?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mach doch eine Wachstumsanalyse beim Arzt!Außerdem ist es Genetisch und somit familiär bedingt.

werd ich auch tun , mal gucken was der arzt dazu sagt, nur der typ hat mir nen Termin für MAI gegeben :D

0

Nein, mit den Klimmzügen oder anderen hängenden Übungen beinflußt du deinen Skelettwachstumsprozess nicht. Dieser ist genetisch vorgegeben. Entweder du wächst noch etwas, oder du bleibst bei deiner Größe. Mit 17 Jahren ist es aber durchaus noch denkbar das du den einen oder anderen Zentimeter noch drauf packst.

Nur Kraftausdauer für athletischen Körper?

Hi

Ich bin nun schon 2 Jahre am Trainieren zu Hause ohne Geräte. Primär mit der App You Are Your Own Gym von Mark Lauren aber auch anderen Workouts. Momentan habe ich nicht ganz so viel Zeit und Motivation am Abend >40 Minuten zu trainieren und deshalb liebe ich die Quick Workouts auch in dieser App. Die bestehen eigentlich nur aus 4 Übungen. Jede macht man 20 Sekunden, dann 10 Sekunden Pause und dann die nächste Übung genau gleich. Am Ende beginnt man von vorne und das ganze 8 Durchgänge lang. So dass man am Schluss 16 Minuten trainiert hat, (je nach Übungswahl) total am Ende ist und den ganzen Körper trainiert hat. Zum Beispiel mache ich: Kniebeugen, Liegestütze, "Klimmzüge" auf dem Rücken am Boden, aber mit einer Klimmzugstange, und dann noch die Planke.

Reicht so ein Training ca. 4 mal die Woche sogar zum Aufbau? Oder ist das lediglich ein Muskelerhalt? Aber das ist ganz klar mein Lieblingstraining, denn so ins Schwitzen komme ich bei keinem anderen.

...zur Frage

Wie ist mein Traingsplan?

Hi

Ich wollte fragen wie ihr meinen Trainigsplan findet.

Rechts stehen die Satzzahlen. So oft mache ich immer alle Übungen zu der jeweiligen Muskelgruppe. Dann kommt die nächste dran. Ich trainiere immer zwei Gruppen an einem Tag.

Ich habe die Muskelgruppen in

Brust, Bizeps

Rücken, Trizeps

Beine, Bauchmuskeln

unterteilt. In der Reihenfolge.

Das Gewicht wird natürlich bei Bedarf erhöht.

Nach dem Krafttraining nehme ich immer einen Eiweiß-Shake (15 g.) Den wollte ich allerdings gegen Ende des Jahres absetzen.

Leider hat sich das Sixpack bis jetzt noch in keinster Weise gezeigt. Warum nicht? Ich glaube nicht, das ich zu dick bin. Und angesichts des Gewichtes (zumindest was die Sit-Ups angeht) beim Training sollten die Muskeln eigentlich deutlich sichtbar sein. Was mache ich falsch? Ich mache schon seit eineinhalb Jahren Training. Richtig nach Plan in ähnlichem Schema wie hier allerdings erst seit etwa einem Jahr.

Meine Ernährung würde ich als ausgewogen und gesund Bezeichnen. Ich habe auch noch zwei Mal die Woche Handballtraining, einmal Schwimmtraining. Ich bin 16 Jahre alt, 1,85 cm groß und wiege ca. 71 kg.

Bitte schreibt wie ihr alles so findet und korrigiert mich wenn nötig. Danke im vorraus

...zur Frage

Kreuzheben etc.

Hallihallooo :)

Ich bin recht neu hier und hab jetzt keine Ahnung ob schon eine Frage wie meine gestellt wurde, war bis jetzt immer bei Gutefrage.net und sehe das bääm :D

Jedenfalls fange ich mal an

Ich habe jetzt einen neuen mördermäßigen Trainings Plan erstellt und wollte es eigendlich an meinen 17 Gebbi anwenden oder je nachdem wie ich mich bereit fühle :D (bin ende 16 Jahre alt)

Der beinhaltet auch Kreuzheben und Kniebeugen

und meine Frage ist jetzt ob diese Übungen das Wachstum des Körpers behindert oder gar einstellt ?! :o

Ich bin seit glaub 5 oder 4 Monaten im Mcfit, habe ein Ganz körper training gemacht für den 1ten Monat damit mein Körper sich "daran gwöhnt" und mache jetzt ein 2er split, damit ihr wisst, ich habe den 2er split vom Mcfit benutzt ,wer schon mal den "Musterplan" eines 2er split gesehn hat vom Mcfit weiß das es auch dass es ein paar rote Bereiche gibt im Plan. Bin jetzt 16 Jahre 1.73m 72 kg und jaaa

behindert das ? hoffe nicht den die Kniebeugen und Kreuzheben sind die effektivsten Übungen die ich kenne :)

Schöne Grüße vom Greek- Boy :D :)

...zur Frage

4 Monate nach VKB-OP wieder langsam ins Mannschaftstraining einsteigen

Hey, ich habe mir im März das vordere Kreuzband gerissen und bin Ende Mai operiert worden. Die OP ist also mittlerweile 4 Monate her und seitdem mache ich auch Krankengymnastik und es läuft eigentlich alles ziemlich gut,also der Muskelaufbau ist ok(habe an beiden Beinen mittlerweile wieder gleichviel Muskeln,werde aber trotzdem noch schauen,dass ich bei beiden Beinen jetzt noch etwas mehr Muskeln aufbaue),die Koordination ist mittlerweile auch wieder richtig gut und Schmerzen habe ich sowieso fast nicht gehabt. Ich würde gerne nächste Woche oder spätestens in 2 Wochen wieder langsam ins Mannschaftstraining(ich spiele Fußball) miteinsteigen,also nicht gleich wieder mitspielen etc. sondern einfach mit meiner Mannschaft gemeinsam aufwärmen,dehnen und dann eben einige Übungen mit dem Ball machen(hin- und herpassen etc. aber jetzt am Anfang eben nur "leichte" Dinge) und so. Allerdings erlaubt meine Mutter mir das nicht, weil sie meint, dass das viel zu früh wäre. Was meint ihr dazu? Wäre nett von euch,wenn auch jemand mit eigenen Erfahrungen antworten würde und mir z.B. auch schreibt, wann er/sie wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen ist. LG Soccerlove:)

...zur Frage

Brauche hilfe beim trainieren mit hantel (bin 15 J.-krafttraining)

hallo, ich hab da ein problem und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.ich bin 15 jahre alt.bin nicht grad der stärkste.das ist mir zum ertsen mal im sportunterricht aufgefallen-jeder sollte 10 klimmzüge machen.ich hab mit vieeeeeeel anstrengung gerade mal einen geschafft.jeder aus der klasse hat mehr geschafft.kurz:es war ziemlich peinlich. seitdem habe ich mir eine 4kg hante gekauft. ich habe damit immer abwechselnd 60 gemacht(arm war angewinkelt im sitzen)//// am ende kam ich so auf 300. eines tages hat mir mein bruder gesagt das dass zu viel ist.seitdem mache ich im stehen 3x 20 (gestreckter arm). meine frage ist reicht das ? weil wenn ich mich richtig anstrenge schaffe ich auch 3x 25.ich schätz mal 4kg sind sowieso für einen 15 jährigen viel zu wenig,oder? ich brauch hilfe und ich würde während meiner ferien jetzt versuchen zu trainieren(hab jetzt noch genau 1 monat).meine fragen: Hab ich zu wenig gewicht? kann ich auch mit einer 4kg hantel gutes erreichen ausser meine ausdauaer zu trainieren? kann man sich irgendwo für 1 monat fitness anmelden? wievel kg muuss meine hantel haben um schnell etwas zu erreichen? wielange muss ich am tag trainieren und welche übungen? könnt ihr mir vllt grob einen trainingsplan erstellen(ganz grob)? DANKE SCHONMAL :))

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?