Zu viele Liegestütze schädlich?

4 Antworten

Ich denke, dass du das Training bedenkenlos absolvieren kannst. So lange es mit eigenem Körpergewicht ist. Werden zusätzliche Gewichte zur Steigerung der Liegestütze verwendet rate ich dir davon ab.

Hilft dir das weiter?

Das einzige was schädlich bei Liegestützen sein kann, wäre falsche Ausführung und unzureichendes Training der hinteren Muskelkette, so dass Dysbalancen entstehen. Ob du weiter wächst, oder nicht, entscheidet nur der liebe Gott ;)

Nein, sind sie nicht ;) Du kannst ruhig dein Training starten.

Frage zum Muskelaufbau(Kraftsport und Boxtraining)

Hey! Ich bin 13 Jahre alt, etwa 160 groß(ich weiß, etwas klein), und hab ein paar fragen zum Muskelaufbau.

  1. Ich hab ca. 3-4 Monate regelmäßig kraftsport betrieben[ca. 3-4 x wöchentlich(da mein körper viel Testosteron Produziert, sogar mit guten Ergebnissen]. Hab jetzt etwa 2 Monate Pause gemacht und fange wieder an. Meine Frage ist, wenn ich BWE's(Body Weight exercises) -> Crunches, Liegestütze, Klimmzüge,.. <- und nur meine arme mit Hanteln trainiere, kann dass mein Wachstum stören? Möchte ja noch wachsen ;)

  2. Wenn ich nebenbei zum Boxen gehe, währe dass vorteilhaft zum (Kraft)- u. Muskelaufbau?

  3. Wenn ich die Schläge richtig ausführe, würde da auch ein Boxsack zuhause reichen?

Danke im Vorraus! :)

...zur Frage

Kniebeugen ohne Gewichte schädlich?

Hey Leute, ich bin 14 Jahre alt und 1,68 groß. Trainiere seit einigen Monaten viele Übungen mit dem eigenen Körpergewicht. Nun habe ich letztens gehört, dass solche Übungen schlecht für das Wachstum sind, stimmt das? und gehören Kniebeugen (ohne Gewichte also nur mit dem eigenen Körpergewicht?) auch zu den Übungen die sich negativ auf das Wachstum auswirken? Bitte um Antworten da ich nicht weiß ob ich weiter trainieren soll oder es lassen soll, da ich ja noch etwas wachsen möchte

...zur Frage

Kreatin & andere Supplemente unter 18 Jahre?

Hallo, ich bin vor kurzem 17 geworden und mache seit ca. 1 Jahr Krafttraining. Ich habe bisher nur Eiweiß als Nahrungsergänzungsmittel genutzt und ab und zu Arginin Kapseln, aber davon bin ich nicht so begeistert. Ich wollte mir jetzt dieses Kreatin anschaffen (http://www.amazon.de/Esn-Ultrapure-Creatine-Natural-Pack/dp/B0057ED9AM/ref=sr_1_4?s=sports&ie=UTF8&qid=1376649555&sr=1-4&keywords=creatin) und wollte fragen ob man sowas unter 18 überhaupt zu sich nehmen sollte, weil ich noch wachsen will und deshalb schon nur mit meinem eigenem Körpergewicht trainiere. Und sind Nahrungsmittel überhaupt schädlich für mein Wachstum oder sonst irgendwas??

...zur Frage

sind dips genauso effektiv wie liegestütze? (bitte meinen text gut durchlesen)

was ist besser um die brust zu trainieren: dips am barren oder liegestütze? bei dips wird ja gesagt sie treffen mehr den trizeps, aber wenn ich die stühle(meine dip-möglichkeit) weit auseinander stelle und mich vorbeuge, ist es dann besser/genauso gut/weniger geeignet als liegestütze für die brust?

...zur Frage

Mache ich zu früh zu viel Sport?

Ich (15) gehe 3 mal die woche zum Handball und mache noch 4 mal die Woche Krafttraining. Ich habe jetzt erstmal vor mein Gewicht zu reduzieren und mehr Wiederholungen zu machen. Ich werde auch nur noch 3 mal die Woche Krafttraining machen und lasse Kreuzheben, Kniebeugen und Schulterdrücken (<--- mit hohen Gewicht) weg, damit ich weiterhin wachsen kann. Ist Bankdrücken schädlich für das Wachstum? Und meint ihr ich habe genügen Regenerationszeit? Nach 6 Wochen durchgehendem Fitnesstraining mache ich 1 Woche Pause, wo ich eve. Joggen gehe. Ich habe jetzt erst wieder angefangen regelmäßig Krafttraining zu machen.

...zur Frage

Ganzkörper Training - Wachstum?

Hallo =D

Zuerst mal Fakten, ich bin 1,77 cm groß, wiege 66 kg und bin 14 Jahre alt. Ich habe n wenig Angst nichtmehr zu wachsen da ich Basketballer bin (soll laut Ärzten mal 1,88 cm - 1,94 cm groß werden. Außerdem bin ich seid einem Jahr nichtmehr gewachsen) Ich habe mit 13 mit dem Krafttraining angefangen habe dann aber vor einem halben Jahr wieder aufgehört weil ich Angst hatte wegen dem Wachsen usw.

Ist dieser Trainingsplan:

4 Sätze Klimmzüge (abwechselnd mit Obergriff und Untergriff) 4 Sätze Kniebeugen (ohne Langhantel!) 3 Sätze Liegestützen 2 Sätze Dips 2 Sätze Bauchheben 2 Sätze Crunches 2 Sätze Rückenstrecker

Schädlich für das Wachstum? Ich achte dadrauf alle übungen richtig auszuführen!

Grüße Hannes

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?