Dürfen Sportler auch mal MC Donald´s essen?

3 Antworten

Ich denke Mc Donald´s ist nicht ganz so schlimm. Man soll es aber nicht zu oft machen. Wichtig ist auch langsames essen. Es ist aber egal ob du Pommes beim Mc ist oder daheim.JEdoch macht es ab und dann nichts.

Auf keinen Fall! Sollten "Sportler" eine McDonals Filiale betreten, kommt es zu einer Störung im rechten Hirnnebenlappen, welcher zu unkontrollierten Sprungbewegungen führen kann...

Ok, Spaß beseite. Natürlich kann man mal Fastfood essen. Solange es nicht zur Gewohnheit wird, ist ein Besuch bei BurgerKing und Co kein Problem. Allerdings ist es nicht selten so, dass die ziemlich fetthaltige Nahrung einem aufstößt, wenn man sich sonst eher gesünder sprich fettärmer ernährt.

Die Ernährung ist mit das A und O beim Sport und hat neben dem Training schon maßgeblichen Anteil am Erfolg, denn ohne entsprechende Nährstoffe hast du keine Energie/Kraft. Nichts desto trotz kannst du dir ab und an auch mal was von Mc. Donalds gönnen. Es sollte dann nur nicht zur Regelmäßigkeit werden.

Was möchtest Du wissen?