Crosstrainer nach Ziehen im Schienbein

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Generell solltest du dir den Schmerzfaktor als Anhaltspunkt nehmen. Wenn die Schmerzen im normalen Tagesablauf kaum spürbar sind und du beim Training auf dem Crosstrainer auch nichts großartig spürst würde ich persönlich trainieren. Hast du beim Training noch stärkere Schmerzen dann ist es sinnvoll zu pausieren.

Ich hatte schonmal das selbe Problem. Bei mr hat es schon gereicht mir besseres schuwerk zuzulegen (mit gelsohle). Danach waren die schmerzen weg. Es gibt da aber noch eine alternative um die beine zu entlasten. Das sprin-stick-walken. das ist ganz neu. solltes du dir mal ansehen. http://www.spring-sticks.de/de/mainmenu/home.html

Hi Carsten,

eine schnelle Frage. War dein Schienbein zu dem Zeitpunkt der Schmerzen Druckempfindlich?

Die meisten Schmerzen uím Schienbein treten durch eine Falsche Belastung. Evtl. mal Schuhe überprüfen oder mal schauen ob du Einlagen brauchst. Wenn es wieder kommen sollte Füße mal überprüfen lassen, sonst wirst du es nicht mehr los.

Cross Trainer ist eigentlich vollkommen in Ordnung. Die Belastung der Schienbeine ist nicht so groß wie beim Nordic Walking.

lg

Hi - habe selbst bei Leistenzerrungen alternativ zum Joggen Training am Crosstrainer gemacht. Auch Radfahren ist ok, alles wo die Beine keiner extreme Belastung ausgesetzt sind. Crosstrainer ist zB auch spitze für Schwangere... denke du kannst das probieren. Sollten die Schmerzen plötzlich - wider Erwarten - stärken werden, kannst ja immer noch aufhören und zur Sicherheit mal nen Arzt konsultieren ;-)) Alsdenn, viel Spaß bei Training!!

Was möchtest Du wissen?