Brustmuskeln durch Rudergerät??

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi,

nein – durch Rudern mit dem Rudergerät erreichst Du keinen Zuwachs der Brustmuskulatur. Der große Brustmuskel unterstützt lediglich als Synergist die Bewegung. Mit Rudern trainiert man primär die gesamte Rückenmuskulatur. Doch an einem Rudergerät lässt sich kein nennenswerter Muskelzuwachs erzielen. Rudern zählt zu den Ausdauersportarten. Das Ziel des Ausdauersports ist Herz-/Kreislauftraining und kein Muskelzuwachs. An solch einem Rudergerät wird die Rückenmuskulatur nur bedingt mehr – nämlich um so viel, wie der Rücken zur Ausführung der Bewegung braucht.

Wenn Du Muskelzuwachs erzielen willst – egal ob am Rücken, an der Brust, an den Beinen, Armen oder wo auch immer – musst Du schon im Hypertrophie-Bereich trainieren. Spich: Mit schweren Gewichten und Widerständen, so dass die Muskulatur gefordert und gereizt wird.

Gruß Blue

Okay. Danke! Dann hab ich aber noch ne Frage. Wenn man rudert,Liegestütze macht.... werden die Knochen ja sehr angestrengt(mir fällt grad kein besseres WOrt dazu ein;DD)),und wenn die Knochen ja zu sehr angestrengt werden,dann wachsen die Knochen ja nicht mehr und die Unterarme werden ja nicht dicker dann in der Zeit stimmt das?? Und wann wachsen dann die Knochen??Oder wann werden die Unterarme dicker,denn meine sind sehr dünn

0
@noname234

Hi,

die Unterarme lassen sich prima mit einem "Gripper" auch "Fingerhantel" genannt trainieren. Eine weitere Übung wäre, dass Du mit einer stabilen Schnur ein Gewicht in der Mitte eines Besenstiels (Stock o.ä.) bindest und nun Dein Gewicht auf- und wieder abwickelst, indem Du die Hände am rechten und linken Ende des Besenstiels greifst.

0

genau, wie schon gesagt ist Rudern ein gutes mittel seine Rückenmukellatur aufzubauen. Wenn du magst lies dir hier einige Artikel mal durch http://www.rudergeraete-kaufen.ch/

Wenn du deine Brust trainieren magst, nimm die Hantelbank oder Butterfly ;)

Was möchtest Du wissen?