Brauchen Kinder überhaupt spezielle Badmintonschläger?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja es gibt Kinderschläger und ja sie sind defintiv sinnvoll...kürzerer Schaft, teilweise größerer Schlägerkopf. Ich betreue jede Woche um die 20 Kinder von ichbingeradesoaltumeinenschlägerhaltenzukönnen bis hin zu erwachsenen Kindern. Es gibt natürlich unterschiede einige Kind bekommen es auf anhieb mit der AugeHand-koordination hin anderen gar nicht. Ich hab dann immer auch ein paar Leihschläger Standard und Kinderformat da und bestelle die ggf. sofern ein Kind dabei bleibt und nicht nach 4 wochen ein pony, ein Klavier und dann Popstar werden möchte... sorry ich schweife ab. kann Dir die Adressen zu den Schlägern geben. schreib mich einfach nochmal an - möchte hier nicht unnötig werbung machen. bye Önel

Es kommt darauf an, welches Kindesalter du meinst. Bis ca. 8 Jahren sind Kinder-Badmintonschläger sehr wohl geeignet. Zum einen weil sie, durch ihre verkürte Länge die bessere Relation zum Kinderkörper haben, zum anderen weil sie einen konkaven/ ovalen Griff haben der für Kinderhände besser geeignet ist. Diese Grifform kannst du auf den Fotos erkennen.

Ich persönlich habe mich als kind mit einem kürzeren Schläger schon leichter getan, weil ich damit besser reagieren konnte. Wobei man sagen muss, dass ich über federball nie hinausgekommen bin und das auch nur so nebenbei gemacht habe, also nicht als sport. Ich denke, das kind sollte mal verschiedene schläger probieren und wenn es mit einem für kinder besser umgehen kann und den auch oft benutzt, rentiert es sich auf alle fälle, vorerst einen solchen zu kaufen und später auf einen ganz normalen umzusteigen. Liebe Grüße

Was möchtest Du wissen?