Beim joggen Puls 200 - gefährlich?

1 Antwort

Mach mal den Test, den Lippe Dir vorgeschlagen hat. Dann weisst Du, ob Deine Pulsuhr stimmt. Leg Dich dazu hin und lass die Pulsuhr ihren Job tun. Nach etwa 3 Minuten sollte sie den Ruhepuls zeigen. Dieser kann aber um 3-5 Schläge schwanken (Herzvariabilität). Zur Komtrolle machst Du anschliessend eine konventionelle Pulsmessung (Puls greifen und über eine Minute auszählen). Das sollte etwa den gleichen Wert geben.

Zu Deinen Werten: Joggen ist eigentlich ein lockerer Dauerlauf bei Rund 75% der HFmax. In Deinem Fall würde ich Werte um die 150 erwarten. 180 bis 200 sind wirklich etwas gar hoch und die passen eher zu einem Intervall-Training, wo man an die 90 - 95% HFmax geht. Also da passt etwas nicht ganz zusammen.

Wie andere Poster gesagt haben ist der Puls sehr individuell und alterabhängig. So ist es möglich, dass Du generell einen hohen Puls hast und die festgestellten Werte Deiner Normalität entsprechen. Oder aber Du hast Dich auf der 4.4 km Strecke ausgekotzt und bist am Anschlag gelaufen. Wenn dem so sein sollte, dann rate ich Dir, mal etwas Literatur zur Hand zu nehmen - z.B. Das grosse Laufbuch von Herbert Steffny - und Dir Basiswissen über das Ausdauertraining anzulesen.

Viele Grüsse LLLFuchs

Was möchtest Du wissen?