AIRCAST-Schiene!

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nach vier Wochen solltest du das Ding in die Ecke werfen können, schonen musst du das Sprunggelenk eh noch ein bisschen. Das war bestimmt mal wieder ein übervorsichtiger Arzt, die akute Verletzung sollte bei dir schon abgeheilt sein. Dann führt die Schiene nur dazu, dass Muskulatur abgebaut wird, was dich dann auch noch das letzte bisschen Stabilität im Knöchel kostet.

Klar kannst du stattdessen Bandagen nehmen, am besten ist aber, du lässt alles weg. Natürlich solltest du den Köchel dann nicht sofort wieder voll belasten, aber Joggen auf ebenem Grund ist drin, solange du keine Schmerzen hast. Ich bin wie die meisten Handballer Außenbandrisserprobt und wir verwenden wenn überhaupt bei einem schweren Bänderiss (alle drei Bänder durch) eine Schiene, bis die erste Entzündung weg ist. Danach fördert leichte Belastung die Heilung und das instabile Gefühl im Knöchel kommt nur noch vom Kopf.

Also probier mal, wie du ganz ohne Schiene zurecht kommst. Die Stabilität sollte jetzt nach vier Wochen wieder da sein und du kannst alles machen, was schmerzfrei geht. Nur von plötzlichen Belastungen (z.B. Fußballspielen gehen) würde ich noch absehen, sondern an die Belastung musst du dich langsam herantasten.

Puuhhh, okay... also meinst du ich soll die schiene abmachen, und so wieder laufen? hab nun 4wochen mein fuß und bein garnet belastet... ich versuch dass mal heut abend, ich hoff meine kopf macht da dann auch mit... danke dir!

0

Was möchtest Du wissen?