442 vs 352

1 Antwort

Hallo, also dieses Problem kenne ich. Wir haben auch erst sehr spät auf 442 umgestellt und somit oft mit 352 gegen 442 gespielt. Das größte Problem bei 352 gegen 442 ist, dass die Außenbahnen also links und rechts bei 442 doppelt besetzt sind (linker Verteidiger + linker Mittelfeldspieler). Wohingegen man beim 352 nur einen richtigen Aussenspieler zur Verfügung hat. Für diesen bedeutet es dann mächtig viel Laufarbeit. Er sollte nämlich bei einem Angriff vorne mit dabei sein und bei einem Gegenangriff allerdings auch wieder hinten aushelfen! Also laufen laufen laufen. Beim 442 kann man es sich hingegen auch mal als Außenspieler nach einem Angriff durch zu atmen weil man hinter sich ja noch den Außebverteidiger als absicherung hat. Lange rede kurzer Sinn: Meiner Meinung nach macht 352 nur Sinn wenn man laufstarke Aussenspieler besitzt. Dann kann man nämlich auch die Überzahl im Mittelfeld ausnutzen.

Was möchtest Du wissen?