Besser Fußballspielen durch Brille?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

das könnte durchauss sein, ich selbst habe 3 Dioptrin und würde den Ball ohne Brille schlecht bis garncht sehen... Vorallem bei Weitsichtigkeit kann es sein dass einem das Spielen nicht so leicht fällt, weil man dann z.B. bei Zweikämpfen das Bein des gegners oder dessen Körpertäuschung nicht sieht. Bei Kurzsichtigkeit ist es auch als Torwart nicht leicht, weil man den Ball nicht oder schlecht kommen sieht.

Ja, Chicago, das Problem hatte ich auch mal. das ist zwar schon 40 Jahre her aber ich weiß, dass es mich deutlich behindert hat. Bei nakommenden Bällen genau so wie geschlagene Pässe oder Flanken genau zu adressieren. Bei Kopfbällen ist es das gleiche Problem. Ich habe mit einer Plaste-Sportbrille gespielt, die sah damals allerdings nicht so ansprechend wie heute aus, war aber sehr nützlich für mich. Heute würde ich Dir zu Kontaktlinsen raten. Viel Erfolg, der Wostrafan.

Eine Sehschwäche ab 1,5 Dioptrien ohne eine Korrektur durch Kontaktlinsen oder Brille, ist bei Ballsportarten oder anderes, immer nachteilhaft. Dafür gibt es spezielle Sportbrillen oder die bessere Variante Kontaktlinsen.

Was möchtest Du wissen?