An alle Brillenträger

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt Skibrillen, bei denen Du die Korrekturbrille unter der Skibrille tragen kannst, z.B. von uvex: -orbit optic - take off

(.....)

Wenn Du Kontaktlinsen hast, empfiehlt es sich auf jeden Fall diese zu tragen, da die Belüftung beim Tragen von Korrekturgläsern nicht immer optimal ist, besonders bei extremen Bedingungen. Die Brille kann dann doch mal beschlagen.

Durch die orange Tönung helfen Skibrillen die Bodenunebenheiten besser zu erkennen. Es empfiehlt sich also in jedem Fall eine Skibrille zu tragen.

Es gibt im Fachhandel Skibrillen wo du deine ganz normale Brille drunter aufbehalten kannst, die Skibrille passt drüber. Die guten, die nicht beschlagen sind aber ziemlich teuer. Ich trage normalerweise eine Gleitsichtbrille und habe mir zum skifahren eine sportliche Sonnenbrille mit Gleitsichtgläsern angeschafft und komme damit gut zurecht nur bei starkem Schneefall geht es schlecht - da bleibe ich dann auf der Hütte ;-) Bei besagten Skibrillen würde ich den Testsieger googeln damit das Beschlagen der Brille ausbleibt.Kontaktlinsen plus Sonnenbrille hab ich auch schon mal gehört, weiß aber nicht wie das ist.

Was möchtest Du wissen?