Knieschonend Skifahren?

3 Antworten

Ich empfehle bei Knieproblemen Telemarkskifahren, da damit eine zu statische Belastung der Gelenke vermieden wird. Grundlage meiner Empfehlung: Eigene Erfahrung nach einer schweren Knieverletzung!

Ich mache es eigentlich so ähnlich wie moove, nur dass ich mich nicht hoch- und runterdrücke, sondern die Spannung halte. Das geht bei mir nicht so stark auf die Knie. Ich stelle mich mit dem Rücken an eine Wand und gehe so tief, dass die Oberschenkel in 90 Grad zu den Unterschenkeln stehen. Diese Stellung versuche ich dann so lange wie möglich zu halten. Ist für mich das beste Oberschenkeltraining.

Stützbandagen für die Knie hab ich auch immer an.

Hallo Rasenmaeher, grundsätzlich ist das Carven nicht sonderlich kniebelastend. Nur wenn du ständig in tiefer Position mit hohen Geschwindigkeiten fährst, treten höhere Kräfte auf, die dem Knie auf Dauer schaden können. Ebenso ist bei einem Überziehen, also wenn du dein Gewicht nicht mehr halten kannst, und nach hinten außen kippst, eine größeres Verletzungsrisiko da.

Was möchtest Du wissen?