Benötige Hilfe fürs Staffeltraining 4 x 50 bzw. 4 x 75 m - Danke!

2 Antworten

Hallo, kluge Staffeltrainer für die Kleinen stellen ihre besten Läufer nicht als Schlussläufer auf, sondern vorzugsweise z.B. als zweiten Läufer. Dieser darf den Stab erst kurz vor dem letzten Wechsel übergeben und dadurch deutlich mehr Meter sprinten als der eigentlich als dritter Läufer vorgesehene, der zwar an der Marke 150m ablaufen muss, den Stab aber erst kurz vor dem letzten Wechsel übernehmen darf. Auf diese Weise läuft der erste Läufer 50m, der zweite ca. 180m, der dritte 20m und der vierte wieder 50m. Der dritte muss rechtzeitig vor Eintreffen des zweiten losgeschickt werden. Einfach mal ausprobieren.




es ist zum training nicht nötig, die ganze strecke zu laufen. es genügt also, wenn du einen wechsel korrekt markierst, am besten in der kurve. das geht sehr gut mit weißem oder gelbem kreidespray oder auch mit anderem markierungsspray.beim wettkampf zeigst du dann den schülern alle wechsel.auf der geraden werden sie dann schon vernünftig wechseln können. für die 4x50m gilt, dass der übernehmende läufer an der jeweiligen 50m marke stehen muss. einen wechselraum gibt es nicht(bei 4x75m wie bei 4x100m), also auch keine disqualifikation.diese regel ist meines erachtens unsinn, da der letzte läufer, der ja meistens der schnellste ist, dann oft nur 30m mit dem stab läuft. wir mogeln einfach und stellen die läufer 10m vor der 50m marke auf. die genaue regel kennen die meisten kampfrichter sowieso nicht und unser verfahren ist viel logischer.

Hallo strollingB, genau das Verfahren hab ich auch bei der letzten KM angewandt und hab meine Läufer ca. 10 m vorher starten lassen. Im Anschluss gabs Mecker vom Kampfgericht :( Das mit dem Kreidespray kannte ich noch gar nicht. Wo gibts sowas? Werde mal bei ebay reinschauen oder googeln. Dann haben wir wenigstens Markierungen auf der Aschenbahn. Kennst Du auch die Abmessungen der Wechselräume? Also wieviel Meter die Kinder laufen dürfen, um bis dahin gewechselt zu haben? Danke nochmal! LG, Sabine

0
@SabineB

der wechselraum ist bei 4x75 so wie bei 4x100m, also 20m, wer übernimmt darf sich bis 10m vor dem wexelraum aufstellen, hier ist ein kleiner strich halb über die bahn. schüler sollten diesen raum aber nicht ausnutzen. 3-5m vor dem wechselraum reichen lang aus.

0

Was möchtest Du wissen?