10 Jahre altes Golfset von Titleist für Einsteiger, was meint ihr?

3 Antworten

Ich bin der Meinung, dass ein gebrauchtes Set für Anfänger ideal ist. Allerdings ist es wichtig, dass die Schläger die richtige Länge haben. Wenn das nicht der Fall ist, lasse lieber die Finger davon. Das ist hier das wichtigste, die "Steifheit" und das Alter, damit solltest du keine Probleme haben! Im Internet gibt es Anleitungen, wo du nachlesen kannst, wie lange der Satz sein sollte!

Wie Slicekiller schon sagt, man kann etwas falsch machen, wenn man mit nicht auf die Körpermaße abgestimmte (gefittete) Golfschläger hat. Auch wenn man "nur" Anfänger ist, braucht man doch möglichst gute Material, damit man auch ein möglichst gutes Erfolgserlebnis haben kann.

Das Alter ist ziemlich egal, vielmehr sind die alten Schlägersätze meist besser als die neue Ware. Wichtiger ist, ob die Schaftlänge und der Lie passen. Ist Dein Kumpel 170 cm gross braucht erwas anderes, als wenn er 180 oder 190 cm lang ist. Hat er lange oder kurze Arme? All dies verändert die Anforderung. Bei Golfhaus.de kannst Du alles kostenlos online ausrechnen: http://www.golfhaus.de/Fitting/

Frage an die fitness-trainingsprofis, trainingsplan ausgeglichen ? usw.

Trainingsplan: jeden 2 tag:

Bauchmuskeln: 12min, diverse crunches inkl. pause

Rücken, Trizeps: 6 sätze an klimmzügen, mit minimum 9wh, wobei ich das minimum jeden 2ten tag anheb ** Brust, Trizeps,Bizeps:** 6 sätze an liegestütze, pro wh ca. 30, und am ende mehr als 30

Bizeps: mit 5kg hanteln, 1 satz, ca. 60-80whs

Schultern: seitheben mit 5kg hanteln, 2 Sätze, zu je ca. 10whs, wobei ich die whs auch sehr langsam erhöhe

Beine: habs mit 100 kniebeugen+kurze pausen versucht, ergebnis war, dass ich 3 tage ein wenig unter der hüfte schmerzen beim anfassen, belasten, bewegen usw. hatte, habe darauf ein wenig gegoogelt und es stellte sich heraus, dass viele diese schmerzen hatte und das auf längere zeit, bzw. bei sehnenentzündung gar nicht wirklich heilt, deshalb bin ich froh, dass die schmerzen weg sind, doch wie soll ich meine beine dann trainieren ?? Ich habe vor meine konditon zu verbessern, und werden demnächst laufen gehen, und verwende beim laufen die superkompensation (2 tage laufen, dann einen ruhe tag)

Ernährung: kohlenhydratreich, proteinreich, will nicht abnehmen, entweder soll das gewicht gleichbleiben oder ich soll zunehmen, mir egal :D

Fragen: 1. Kann man die superkompensation auch bei meinem anderen trainingsplan anwenden, würde ich profetieren, oder kann man die superkompensation nur beim laufen anwenden ?

2. Ist mein training ausgeglichen, bzw. alle muskelgruppen ? Fehlt eine ? Vernachlasse ich eine ? Wenn ja, welche übungen kann ich noch machen ?

3.Andere eränzung, tipps, ratschläge an meinen trainingsplan ?

PS: hab nur höchstens 5kg hanteln

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?