Hallo, ja das es 2 Monate dauern kann ist normal. Viele reißen sich im Winter das KB beim Ski fahren und lassen es erst im Sommer operieren. Das ist ganz normal. Das Problem bei dir wird sein das der komplette Muskelapparat sich zurück gebildet hat. Bei Sportlern wird manchmal auch von einer OP abgesehen da diese auch genügend Stabilität im Knie aufweisen nur durch Muskeln und nach einer OP zu lange ausfallen würden. Ich wünsche dir viel Erfolg. Ich selber habe es schon 2 mal durch kannst dich darauf einstellen, dass du erst nach 6 Monaten wieder beim Training mitmachen kannst. Grüße

...zur Antwort

Finde es ehrlich gesagt nicht gut von deinem Arzt, ok ich kenne seine Argumentation nicht aber als bei mir festgestellt wurde KB riss hieß es erst keine OP weil es schoneinmal gemacht wurde aber bei weiteren Untersuchungen kam eben auch heraus komplett ruptur des Innenbands und dann hieß es da müssen wir nochmal operieren und haben das KB gleich mitgemacht. Also geh vllt nochmal hin und frag warum er keine OP will. Die Heilung inkl Reha und physio dauert bis du wieder arbeiten kannst 2-4Monate und Sport geht nach 4-6 Monaten wieder...

...zur Antwort

Hallo, Ich kenne das Gefühl wenn das Knie nicht mehr will. Hatte 2 Kreuzbandrisse und einen innenband riss und danach war erstmal Schluss mit Brust und wenn das Jahrelang deine HL ist dann fragt man sich was man machen kann... Also habe ich angefangen im Fitnessstudio exzessiv Beine zu trainieren da mir mein Physio gesagt hatte dass mir das Muskelverständins fehlt und siehe da nach einem Jahr ging es wieder. Bei ihnen weiß ich nur leider nicht ob es evtl. Arthrose sein KÖNNTE will ihnen nicht zu nahe treten aber da sie schreiben nach Jahren denke ich mal das sie nicht mehr mitte 20 sind... Dann beim Arzt mal untersuchen lassen und absprechen was man machen kann. Grüße

...zur Antwort

Hi, Ja Reruptur heißt es ist wieder durch :( aber so wie ich es lese muss es kurz nach der OP geschehen sein denn du hast ja jetzt den Muskel anscheinend wieder aufgebaut und damit dein Knie muskulär stabilisiert. Ich gebe meinem Vorredner zT recht. Geh ins Fitness Studio oder in euren Kraft Raum beim Eishockey und trainiere vor allem beine. Also Kniebeuge höchst wahrscheinlich wirst du nur hohe machen können also immer plus 95° bleiben denn niemals mit nem kaputten knie bei 90 stoppen. Such dir am besten einen Trainer und guck das du tiefe Kniebeuge machen kannst mit sauberer technik.Beinstrecker musst du gucken wie es sich anfühlt wenn du Schmerzen hast weglassen. Beinbeuger kannst du machen. Ich hatte selbst eine reruptur im kreuzband und spiele wieder football, ich bin nebenbei fitnesstrainer und habe mehrere sportler (größtenteils Fußballer) kennen gelernt die sich nicht operieren lassen weil man die stabilität im Knie auch durch kontrollierten Muskelaufbau wieder hinbekommt. Denn bei ner OP ist immer das Problem das in das System knie eingegriffen wird und du evtl. Arthrose bekommst. Also geh alle Möglichkeiten mit deinem Chirurgen, Trainer und Physio durch und dann entscheide. Viel Erfolg

...zur Antwort

Naja ich würde sagen solange nichts der Bänder gerissen ist könntest du fliegen. Meniskus ist aber immer so ne Sache.... Was hat dir denn dein Arzt geraten, fliegen oder nicht fliegen? Ansonsten guck wie es geht aber denk dran die kleinste unaufmerksamkeit beim gehen und knie kannste in die tonne kloppen weil dann ja praktisch alles durch ist bzw du noch ein bisschen mehr auch kaputt machen kannst... Grüße Felix

...zur Antwort

Hallo. Als erstes wäre eine genaue Angabe wo du Arthrose hast hilfreich... denn sollte sie im Knie sein würde ich dir DRINGENDST davon abraten Brust zuschwimmen da du dir durch die Rotationsbewegung im Knie nur noch mehr kaputt machst. Das zweite ist du solltest (falls du es nicht schon kannst) Rücken und Kraul schwimmen lernen und zwar die richtige Technik. Dazu würde ich dir raten mal bei einem Schwimmclub in deiner Nähe vorbei zu schauen je nach Alter gibt es da bestimmt eine Gruppe für dich (Masters). Ansonsten geh so oft schwimmen wie es dir gut tut und Spaß macht. Aber wie andere schon erwähnt haben.. Arbeite erstmal an deiner Ausdauer das heißt 2h durchschwimmen mit evtl 10sek Pause nach jeder Bahn damit du eine Grundausdauer bekommst. Mfg Felix

...zur Antwort

Hi also erstmal was mein Vorredner da erzählt ist schon etwas Grütze also als CB zu klein und zu leicht.. Ich habe mit CB's gespielt die waren 1.73 und haben 75kg gewogen und haben ein Stipendium in den USA bekommen weil sie extrem gut waren. Das Verletzungsrisiko ist in der Def genau so hoch wie in der Off. Außerdem je nach dem wo du dann Anfangen willst wirst du auch Specialteam spielen also Punt/Puntreturn Kick/Kickreturn han mir dabei 2mal das Kreuzband zerschossen... Denke mal das du mit deinen 87kg wirklich ganz gut geeignet bist als RB oder FB wenn du offense spielen willst. Defense kannst du bis auf Line und Safety alles spielen wobei es drauf ankommt ob man mit nem 2. Safety als Strong spielt dann könntest du das übernehmen aber ansonsten würde ich dich als CB oder als LB sehen. Lg und noch ein Tipp am Rande... fangt vllt nicht unbedingt im Sommer an denn da läuft die season bereits entweder jetzt noch schnell hin oder ab oktober november anfangen denn da geht das grundlagen training wieder los und meist sind dann auch die tryouts...

...zur Antwort

Hi cheater. Als erstes sollte dir bewusst sein dass man in Deutschland erst ab 18 in den Vollkontakt gehen darf. Zu mindest in Ligaspielen(was im Training gemacht wird ist den Clubs freigestellt.) Ich denke du solltest einfach mal zu nem Verein in deiner Nähe hin die beurteilen das besser als wir dullis hier im Netz weil noch ein bisschen mehr als werfen, fangen, tackeln zu dem Sport gehört. Hoffe ich konnte dir etwas helfen.

...zur Antwort

Als erstes sollte die OP ja so schnell wie möglich sein. Ein Bekannter von mir konnte bereits nach einer Woche wieder Autofahren und kleine Strecken gehen. Wegen deines Aufenthalts kommt sicherlich darauf an ob du den Eingriff Ambulant oder Stationär machen lässt... Wünsche alles Gute!

...zur Antwort

Also Line Ja aber ich denke wenn du noch evtl. 10 Kg abnimmst und etwas in Schnelligkeit trainiert wirst kannst du auch ein sehr guter TE werden! 

Einfach mal zu nem Tryout oder Probetraining gehen! 

Nur so als Tipp. Wenn du Lust hast und deine Eltern damit einverstanden wären mach doch ein USA Jahr. Hab ich damals auch gemacht mit 15 und für den Football ist es das beste wenn du es dort gleich lernst, denn dort wirst du auch mit 15 schon richtig rangenommen! Wer weis wenn du dich gut schlägst evtl. auch ein Stipendium aber bei deiner Größe und dem Alter wäre es ne Top Option!!

...zur Antwort

Hi also als erstes mal empfehle ich einfach mal zu einem Probetraining zu gehen. Dort merkst du schnell ob es was für dich ist oder nicht. Mach dir mal keine zu großen Hoffnungen über das werfen den QB wirst du mit 90%er Wahrscheinlichkeit nicht werden da die meisten Teams ihre QB aus der eigenen Jugend hochziehen, da du pro Spielzug die Routen deiner WR wissen musst und die Spielzüge in der Offense sind nicht gerade wenige... Von der Größe her würdest du nen Guten offensiv Tackle oder Tight End geben. In der Defense nen guten Linebacker. Ob man dich evtl auch als Liner einsetzt müssen die Coaches entscheiden aber das wird dir dann alles nochmal gesagt. Grüße Felix

...zur Antwort

Mir ist das gleiche passiert allerdings nach 2 Monaten. Hab schon gemerkt das da was im Knie wieder nicht mehr passt und bin sofort wieder zum Arzt und hab ein MRT machen lassen und dann wieder zum Orthopäden und siehe da Kreuzbandreruptur und Innenbandruptur. Ein zusätzlicher Besuch beim Arzt kann nie schaden!

...zur Antwort

65 KG sind echt ein Bisschen wenig, um es mal so zu sagen vllt könntest du in Special-Teams als Kicker oder als Punter fungieren, QB's haben die meisten Teams 2-3 Stück und ziehen sich die nächsten eher aus der eigenen Jugend ran als nen Quereinsteiger zu nehmen. Und was mein Vorredner hier meint als Runningback würde ich dir ganz schnell abraten! Mit 65kg kommst du nicht mal 3 Yards denn die Defense pustet dich ganz einfach weg! Aber trotzdem empfehle ich dir mal in deiner Nähe zu einem Football Verein zu gehen und ein Probetraining zu machen, die werden dir schnell sagen ob du geeignet bist oder nicht. Hoffe konnte dir weiterhelfen

MfG Felix #29

...zur Antwort

Würde mal auf ne klassische Überbelastung tippen, solltest wirklich mal min. 4 wochen Pause machen und dann vllt langsam wieder anfangen, ich habe diese Schmerzen immer in der Armbeuge aber meine Umfänge sind auch andere und dann macht man eben mal statt 5/6 KM in der Einheit nur 3 aber das kannst nur du selber entscheiden lass trotzdem mal von einem Erfahrenen Trainer deine Beinbewegung überprüfen, so wie ich mir die Schmerzen vorstelle kommen sie vom beugen des kniegelenks und das wird beim Kraul eig so gut wie nicht gebeugt!

Gruß Felix

...zur Antwort

Hi also ich hab selber erst mit 16 angefangen, hab Football damals in den USA gespielt. Wenn du aber keine Kontakte zu Trainern oder Colleges/Highschool hast wird es schwer überhaupt dort einen Platz zu bekommen das läuft zu 99,8 % über kontakte. 

Wie viel Geld du in Deutschland damit verdienst hängt vom Vertrag ab bzw bei welchem Team du spielst und wie deine Leistungen sind.

Von den Maßen her biste eher ein reciever bzw defensiveback player. Unser Runningback ist 1.88 groß und wiegt 120 Kg und extrem flink auf den beinen.

Fußball hat wenig mit Football zu tun das musste ich mir auch erst selbst klarmachen. Und wenn du schreibst das du Grundfitness hast dann fängst du dort bei vllt 10 oder 20 an von 100...

...zur Antwort

Das mit dem wackeln im Knie können 2 mir bekannte Ursachen sein. 

1. Gerissenes/Angerissenes Kreuzband

2. Außenband


Jetzt sag dir nicht gleich Kreuzband ist es bestimmt nicht hab ich damals auch gedacht alle tests vielen negativ aus und 2 wochen später wurde mein Knie dick durch eine Bewegung diagnose nach einem Mrt und Orthopäden termin das vordere Kb ist durch. 

Achso ein meniskus schaden ist manchmal auch ursache auch kann er als begleiterscheinung oben genannter Diagnosen vorkommen.

Also solltest du doch dringend zum arzt!

...zur Antwort

Hi also ich muss sagen ich hatte am Anfang auch meine Probleme hab mit 14 nochmal angefangen vom Schwimmen zum American Football gewechselt bin jetzt fast 20 und habe es nicht bereut.

Wenn du kannst mach mal ein Probetraining bei einem Club in deiner Nähe Football ist laufintensiver als Fußball musste ich schmerzhaft festellen da ich anfangs nach effektiv gespielten 15-20 min immer Krämpfe bekommen habe...

Es gibt viele Übungen die dort helfen da es meist auf die Schnelligkeit ankommt als auf die Brutalität, sicherlich knallt es mal und man ist mal verletzt aber das ist im Fußball nicht anders. Ich als Defense (Cornerback) muss rückwärts fast genau so schnell wenn nicht sogar schneller sein als der Widereciever.. 

Meld dich doch dort einfach mal an da kann man viel lernen. 

Achso meine Zeit hat sich von 18 sek auf 12,7 auf 100m verbessert.

Gruß Felix

...zur Antwort

Genau das Selbe hatte ich auch einmal, bei mir war damals ein stückchen knochen im mittleren Fingerglied abgesplittert, fazit 1 woche gipsschiene. hab es damals aber im Krankenhaus machen lassen die ärtzte haben gesagt gut das ich gleich dort war denn bei belastung kann es sein dass dieses splitterstück auch mal durch die kapsel geht und bei bewegung nerven und kapillargefäße verletzen kann...

...zur Antwort

Hallo, ich bin im Schwimmsport aktiv und als Trainer beschäftigt. Bei uns ist es üblich ab 12-13 Jahren das Muskelaufbautraining mit Gewichten anzufangen natürlich nicht mit dem Ziel gut auszusehen sondern schnell im Wasser zu sein.

Wenn du 15-20 Wdh. schaffst dann würde ich Gewicht drauf packen, wenn du die Möglichkeit hast in einem Sportverein beizutreten oder ein Fitnessstudio zu besuchen dann Helfen dir auch die Trainer sind ja dafür ausgebildet.

Zum Trainingsgerät: Es kommt darauf an welche Muskelgruppen du Trainieren willst? Bizeps, Trizeps, Quadrizeps...

...zur Antwort