Wie verändert die Breite bei einem Carvingski die Fahreigenschaft?

2 Antworten

Wenn man von einem breiten Ski spricht, ist hierbei in der Regel der Bindungsbereich gemeint. Das ein Ski, der am Anfang und Ende breit ist eine bessere Taillierung hat ist nicht richtig. Um die Taillierung bestimmen zu können ist die Breite der Enden mit der Breite in der Mitte ins Verhältnis zu setzen. Wenn man dies hat, dann man von einer starken oder schwachen Taillierung sprechen, aber nicht von einer besseren. Der Radius (Taillierung) ist aber auf dem Ski angegeben.

Nun aber zurück zur Einstiegsfrage. "Je breiter, desto besser im Tiefschnee, desto schlechter auch der Piste". Begründung: Ein breiter Ski entwickelt mehr Auftrieb. Da man im Tiefschnee schnell einsackt, ist hier ein breiterer Ski angebracht. Auf der Piste benötige ich keinen Auftrieb, da diese hart ist und man ohnehin nicht versinkt. Auf der Piste hat ein breiter Ski ganz klare Nachteile. Der Wechsel von der einen zur anderen Kante ist mit mehr Kraftaufwand verbunden, da ein längerer Weg überwunden werden muss. Gerade als Anfänger/Fortgeschrittener ist also hiervon abzuraten. Wenn Du von "sicherer" sprichts meinst Du wahrscheinlich das Gleichgewicht. Ist aber Quatsch, da Du auf der Piste in der Regel nur auf dem äußeren Rand des Skibelages fährst (Ausnahme ist die Schussfahrt, die ohnehin mit Carvern vermieden werden sollte) und somit die Breite nicht ausnutzt. Also, schau dass der Ski nicht so breit, nicht so stark Tailliert und nicht so hart ist. Dann findest Du schon das Richtige.

bei einem Ski kommt es vor allem auf die Taillierung des Skis an. Ihr resultiert natürlich, dass je breiter ein SKi an anfang und ende ist, desto besser ist die taillierung. Die Taillierung spielt für den Radius eine wichtige rolle. Ihr kommt es jetzt darauf an, was du mit dem Ski machen willst, (welches Gelende, welche Stilart..) das sind die wichtisten fragen, die du dir stellen musst, was du mit den skiern machen willst,... Somit hängt die breite des SKis nicht automatisch auch mit dem "besser" sein zusammen..

Was möchtest Du wissen?