Wie sollte Serien und Pausen gestaltung bei Plyometrischem Training sein?

1 Antwort

Hi,

die jeweilige Plyometrische Übung wird in einem Stück absolviert, je nach Trainingsstand 6 – 8 WH, lange Pause (3 – 5 Minuten), 3 – 5 Sätze, damit Du bei den Wiederholungen wieder mit 100% Deiner Leistungsfähigkeit voll Gas geben kannst. Denn die Übungen müssen schnell, sauber und mit maximalem Krafteinsatz durchgeführt werden.

Beispiel Bounds:

Mit beiden Beinen kräftig abspringen, Arme schwingen ordentlich mit und so hoch und weit wie möglich zu springen. Umdrehen, sofort wiederholen! 6 – 8 WH, dann Pause von 3 – 5 Min. (bis Du der Meinung bist, wieder 100% Leistung erbringen zu können) und das Ganze zu 3 – 5 Sätzen.

Gruß Blue

Was möchtest Du wissen?