Ist meine Jogging Zeit gut?

 - (laufen, Jogging, Bestzeit)  - (laufen, Jogging, Bestzeit)

3 Antworten

Naja

Der Lauf war noch relativ kurz, aber für einen Anfänger ganz ordentlich. Ich weiss ja nicht wir genau die Apple Watch den Puls aufzeichnet, dieser ist jedoch sehr goch für dieses Tempo.

Bei mir selbst wäre der Puls auf diese Distanz in diesem Tempo ca bei 150, was ich als regenerative Einheit bezeichnen würde.

Sonst kannst du aber schon relativ zufrieden sein. Einige in meiner Klasse (ich bin ein Jahr jünger und ein Mädchen, würden nach 100 m in diesem Tempo schon schlappmachen). Du kannst jedoch auch noch einiges besser werden. Du solltest weitermachen. Denke daran das dein gesammtes Training pulsbassierend ist.

Als Richtwerte für dein weiteres Training meine Zeiten :

HM : 1:40h, 10km: 44min, 5km: 19min, 2 km: 7min, 1km: 3 min

Viel Spass beim Training

Woher ich das weiß: Hobby

Deine Zeit ist ausbaufähig, aber jeder fängt mal an. Investiere nicht in die Distanz, sondern in dein Tempo. Das was du an Schnelligkeit in deinem Alter aufbauen kannst, wirst du in höherem Alter nur mit sehr viel Arbeit wenn überhaupt noch aufbauen können.

Wenn du das Tempo was du jetzt läufst laufen und dich dabei unterhalten kannst, bist du auf dem richtigen Weg. Nen Puls von 194 ist hier allerdings noch sehr hoch. Aber auch kein ausschlaggebendes Kriterium - meiner Meinung nach. Besonders nicht bei jugendlichen. Also schön regelmäßig laufen gehen und im Sommer kannst du dann sicher gut mit dem Tempotraining langsam anfangen.

Meine Zeiten waren bei 1:23 auf den Halbmarathon und knapp unter einer Stunde bei 15km. Bei den anderen Distanzen gab es keine wirkliche Bestzeit mehr zum Schluss hin.

Unter 5min/Kilometer ist schon recht ordentlich. Leider ist die dafür gelaufene Strecke mit 4km noch recht kurz. Wenn du 10km unter 5min läufst wird es langsam gut. Meine zuletzt gelaufene Zeit im Langlauf war 4.28min/km auf Halbmarathondistanz.

Was möchtest Du wissen?