Ist meine Jogging Zeit gut?

 - (laufen, Jogging, Bestzeit)  - (laufen, Jogging, Bestzeit)

3 Antworten

Naja

Der Lauf war noch relativ kurz, aber für einen Anfänger ganz ordentlich. Ich weiss ja nicht wir genau die Apple Watch den Puls aufzeichnet, dieser ist jedoch sehr goch für dieses Tempo.

Bei mir selbst wäre der Puls auf diese Distanz in diesem Tempo ca bei 150, was ich als regenerative Einheit bezeichnen würde.

Sonst kannst du aber schon relativ zufrieden sein. Einige in meiner Klasse (ich bin ein Jahr jünger und ein Mädchen, würden nach 100 m in diesem Tempo schon schlappmachen). Du kannst jedoch auch noch einiges besser werden. Du solltest weitermachen. Denke daran das dein gesammtes Training pulsbassierend ist.

Als Richtwerte für dein weiteres Training meine Zeiten :

HM : 1:40h, 10km: 44min, 5km: 19min, 2 km: 7min, 1km: 3 min

Viel Spass beim Training

Woher ich das weiß:
Hobby

Deine Zeit ist ausbaufähig, aber jeder fängt mal an. Investiere nicht in die Distanz, sondern in dein Tempo. Das was du an Schnelligkeit in deinem Alter aufbauen kannst, wirst du in höherem Alter nur mit sehr viel Arbeit wenn überhaupt noch aufbauen können.

Wenn du das Tempo was du jetzt läufst laufen und dich dabei unterhalten kannst, bist du auf dem richtigen Weg. Nen Puls von 194 ist hier allerdings noch sehr hoch. Aber auch kein ausschlaggebendes Kriterium - meiner Meinung nach. Besonders nicht bei jugendlichen. Also schön regelmäßig laufen gehen und im Sommer kannst du dann sicher gut mit dem Tempotraining langsam anfangen.

Meine Zeiten waren bei 1:23 auf den Halbmarathon und knapp unter einer Stunde bei 15km. Bei den anderen Distanzen gab es keine wirkliche Bestzeit mehr zum Schluss hin.

Unter 5min/Kilometer ist schon recht ordentlich. Leider ist die dafür gelaufene Strecke mit 4km noch recht kurz. Wenn du 10km unter 5min läufst wird es langsam gut. Meine zuletzt gelaufene Zeit im Langlauf war 4.28min/km auf Halbmarathondistanz.

Joggingschuhe in 4 Monaten schon durchgelaufen ?

Am 18.7 hab ich mir neue Joggingschuhe gekauft, weil in den alten (gleiches Modell) mir die Fußsohlen wehtaten. Vermutlich einfach durchgelaufen, sahen auch ziemlich fertig aus. Dann hab ich meine Laufpensium erhöht (dabei 11 Kilo abgenommen, yeah..yeah..yeah...) und bin bis heute im Schnitt im Monat ca.50 km gelaufen, also 200km. Zudem noch einige 100 Kilometer Rad, außerdem hab ich meine Joggingschuhe auch so in der Freizeit und zur Arbeit an, weil die so bequem sind.

Kann es sein, daß die schon wieder durchgelaufen sind, denn neuerdings tun mir beim Jogggen wieder die Fußsohlen weh ? Aber das wäre doch der Witz nach nur 200 km, oder ? Gut die täglichen Laufkilometer zur Arbeit und so weiter kommen noch dazu, aber das sind doch pro Tag nicht soviele, oder ?

Wie kann ich feststellen, ob der Schuh durchgelaufen ist, die Sohle sind noch nicht so abgewetzt aus, aber das Dämpfungselement kann ich ja nicht so einfach kontrollieren ?

...zur Frage

6 Läufe pro Woche als Wiedereinsteiger?

Hallo zusammen,

nach einer 4-monatigen Laufpause hat mich nun das totale Lauffieber gepackt und ich würde gerne 6 mal pro Woche laufen gehen.

Meine derzeitige 10km-Wettkampfzeit würde ich ca. auf 55min schätzen. Im Herbst möchte ich gerne einen Halbmarathon laufen, bis dahin monatlich einen 10km-Volkslauf absolvieren.

Neben den drei eigentlichen Laufeinheiten (derzeit plane ich je ca. 10-17km in 6:00-7:00min/km) würde ich gerne an drei Tagen in der Woche 5km im 7:00min/km-Tempo als Regenerationsläufe absolvieren.

Letzten Dienstag habe ich mit dem Training begonnen und bis jetzt drei Einheiten absolviert, in denen ich mich von 5 auf 10km gesteigert habe, wobei ich von 5:30min/km bis 6:30min/km das Tempo reduziert habe. Daneben habe ich zwei Regenerationsläufe im oben beschriebenen Umfang absolviert.

Ich bemühe mich, auf Zeichen meines Körpers zu achten; bis jetzt fühle ich mich bestens!

In den meisten Internetquellen wird vor zu schnellem Wiedereinstieg und zu schnell gesteigerten Trainingsumfängen gewarnt. Gilt dies auch für die von mir beschriebenen Regenerationsläufe?

Vielen Dank für eure Einschätzungen!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?