Wie lange habt ihr die Donjoy Schine an?

2 Antworten

mache das, was der Arzt gesagt hat. Wenn der nachbehandelnde Arzt "eine Weile" gesagt hat, kannst du ggfs. noch mal nachfragen, ob er damit eher 6 Wochen oder 3 Monate meint. Vermutlich liegst du mit einer Zeitspanne dazwischen relativ sicher; das wußtest du aber schon vorher.

Niemand hier wird dir allen Ernstes dazu raten, die Schiene nicht mehr oder kürzer zu tragen. Habe Geduld und trainiere fleissig das, was du darfst. Sicher kannst du auch viele Übungen öfter trainieren, als du es beim Physio jetzt schon machst. Frage ihn danach und mache dann von solchen erlaubten Dingen so viel wie möglich zu Hause. Das beschleunigt die Heilung und die Stabilität des neuen Bandes. Besprich das mit der "Humpel-Haltung" beim Laufen mit deinem Physio. Zwar sollst du das Knie noch nicht sehr belasten, aber auf keinen Fall sollst du dir eine Schonhaltung angewöhnen, die später umständlich wieder abtrainiert werden muss.

Der größte Killerfaktor für ein "neues" Kreuzband ist es, wenn du zu früh belastende Aktionen ausführst. "Richtigen" Belastungen wie z.B. Fussball spielen, solltest du dich nicht vor Ablauf von 9 -12 Monaten aussetzen, auch wenn manche hier von 6 Monaten reden. Kurze Begründung, damit es dir leichter fällt, dich dran zu halten: i.d.R. wird als "neues" Kreuzband ein Stück Sehne eingesetzt. Ein Sehne ist aber kein Band. Die eingenähte Sehne muss sich im Laufe der Zeit erst in ein Band von höherer Stabilität verwandeln. Und dieser Umbauprozess dauert eben. Ist der noch nicht komplett abgeschlossen, hast du gute Chancen, dass die Sehne bei zu früher Belastung (z.B. Reingrätschen beim Fussball nach 6 Monaten) wieder reisst. Gute Besserung.

Überhaupt nicht.

Und die Bewegungseinschränkungen sind normal.

Was möchtest Du wissen?