Wie oft kann/ darf man ein Grundlagenausdauer Training inder Woche machen?

3 Antworten

täglich so lange , wie es der trainingszustand ohne übertraining erlaubt. wenn man sich aber in anderen intensiveren bereichen bewegt, muss man der regeneration genügend spielraum geben, dann wirds weniger.

Man könnte es eigentlich täglich machen, da man sich ja im regnerativen Bereich bewegt. Mach ich natürlich nicht so, ich will ja auch was anderes trainieren. Also eigentlich nur einmal in der Woche, max. zweimal in der Woche, je nach Trainingszustand.

3 bis 4x die Woche ist auf jeden Fall ok. Das machst Du im regelmäßigen Abstand von je nach Typ und Ausdauer so 45 bis 60 min. Nach vier bis 5 Wochen wirst du selbst feststellen, dass es leichter geworden ist, was ein Anzeichen von einem guten Aufbau ist. Da kannst Du es dann steigern, indem Du eine halbe Stunde länger machst als bisher. Je nachdem, welche Sportart - radfahren, joggen/laufen etc. kannst Du auch etwas schneller laufen oder radeln, so bekommt der Körper eine neue Information und kann wieder neu aufbauen. Immer schön langsam aufbauen, nicht zu viel auf einmal erreichen wollen, dann hast Du ganz sicher bald Deine ersten Erfolge.

Fussball: Wie viel Wert wird auf Grundlagenausdauer gelegt? In der Winter Vorbereitung?

Wie viel Wert wird bei euch in den Vereinen in der Vorbereitung auf Grundlagenausdauer gelegt? Macht ihr selber was oder wird das in der Vorbereitung erarbeitet? :-)

...zur Frage

Trainingseinheit Grundlagenausdauer

Hallo liebe Community,

Ich bin gerade an der Sportschule und mache meine Ausbildung zum C-Trainer in der Leichtathletik. Als Lehrprobe muss ich mti der Gruppe eine Trainingseinheit zur Verbesserungen der aeroben Ausdauer machen. Klingt zuerst ganz simpel, aber stellt mich doch ein wenig vor Problemen. Ich persönlich wäre für einen normalen Dauerlauf über 30-60min. Aber zum einen hört sich das etwas plump an und ist den Leitern auch evtl nicht kreativ genug, auch wenn es den Zweck erfüllen mag. Die Zielgruppe sind Jugendliche im Alter von 14-16Jahren, die schon im F-Kader sind, also Leistungssport betreiben.

Jetzt meine Frage: Habt ihr evtl noch Ideen, wie ich so eine Einheit gestalten kann? Außer Dauerlauf, Fahrtspiel oder etwa die extensive Intervallmethode, kenn ich noch das Zirkeltraining, weclhes auf Ausdauer ausgelegt sein soll, aber mir nicht unbedingt geheuer ist in seiner wirklichen Praxistauglichkeit.

Schon einmal vielen Dank für die Antworten.

...zur Frage

Zwei Fragen zum Fettstoffwechseltraining

Im GA1 trainiert man ja den Fettstoffwechsel.

Ist es effektiver eine (sehr) lange GA1 Einheit zu machen und danach eine Pause einzulegen oder ist es effektiver an zwei aufeinanderfolgenden Tagen jeweils eine "kurze"-mittellange GA1 Einheit zu machen?

Regenerationstraining hat eigentlich keinen Trainingseffekt, habe ich mal gelesen. Doch das trainiert doch, zumindest geringfügig, den Fettstoffwechsel oder nicht?

...zur Frage

Wie oft habt Ihr beim Bogenschießen pro Woche Training?

Hallooo :)
Wie oft habt Ihr denn beim Bogenschießen pro Woche Training? Wie oft sollte man mindestens trainieren? Und auf was konzetriert Ihr Euch hauptsächlich im Training?

...zur Frage

Starker Leistungseinbruch und unterschiedlicher Puls bei gleicher Belastung?

Hallo, ich bin 21 Jahre al, 1,80m groß und wiege zur zeit 77kg. Ich trainiere nun seit einigen Wochen im Fitnessstudio auf dem Fahrradergometer meine Ausdauer. Schnell konnte ich auch schon deutliche Erfolge erkennen, bis zum Training heute. Ich konnte mich kaum eine Stunde auf dem Fahrrad halten und an die Belastung von der letzten Trainingseinheit war erst gar nicht zu denken. Ich trainieren normalerweise nach folgendem Plan: Mo:Ausdauer Di: Ganzkörperkräftigung Mi: --- Do: Ausdauer Fr:Ganzkörperkräftigung Sa/So:------

Das Ausdauertraining sieht bei mir so aus, dass ich 90 Minuten lang bei einem Puls von 140-150 fahre und zwischendurch alle 5-10 Minuten für 2 Minuten den Puls bei unterschiedlichen Belastungen auf >170 bringe. Nach dem Trainigsplan hatte ich am Wochenende ja eigentlich genug Zeit zum regenerieren, ich habe mich auch nach dem letzten Training nicht unwohl gefühlt. Ich musste allerdings Freitag, Samstag und Sonntag auf Nachtschicht arbeiten, kann der Leistungseinbruch daher kommen, weil mir die nächtlichen Schlafphasen zur Regeneration gefehlt haben? Oder woher kann diese Leistungseinbruch noch kommen?

Und dann habe ich noch eine zweite Frage. Es heißt ja, dass der Körper bei einer bestimmten Leistung auch einem dementsprechenden Puls hat. Ich habe bei mir allerdings feststellen können, dass ich auf dem Ergometer bei unterschiedlichem Verhältnis zwischen Widerstand und U/min, welche beide aber die Gleiche Wattzahl ergeben sollten deutliche Pulsunterschiede habe. Also ich meine das so: Widerstand x bei 80-90 U/min~ 150 Watt (Beispielzahl) Widerstand y bei 60-70 U/min~ 150 Watt Zwischen diesen beiden "Konfigurationen" liegen bei mir bis zu 20 Pulsschläge. Woher kann man das kommen? Und wie kann ich meinen Puls auch in dem niedrigeren Umdrehungsbereich nach unten bekommen? Einfach nur in diesem Trainieren oder kann man da noch was anderes machen?

Ich hoffe ihr Versteht meine Fragen und könnt mir helfen.

...zur Frage

Grundlagenausdauer beim Fußball mit Ball trainieren?

Wie kann man mit Ball die Grundlagenausdauer im Fußball trainieren? Also nicht einfach nur Runden drehen mit Ball, sondern abwechslungsreiche, spielerische Übungen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?