Wie lange hält ein Pezzi-Ball?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi Giselle, ich habe auch einen Pezzi-Ball und dies schon seit ein paar Jahren. Ich verwende ihn hauptsächlich um möglichst gesund und aktiv am Schreibtisch zu sitzen, womit ich schon sagen kann ich gebrauche ihn recht intensiv. Verbrauchsspuren kann ich nicht erkennen, das einzige was hin und wieder zu tun, den Luftdruck wieder zu erneuern. Ich denke, wenn ich oder jemand anderes dem Pezzi-Ball nicht mutwillig zusetzt, wird er wahrscheinlich ewig halten. Das hoffe ich übrigens auch, weil das aktive Sitzen auf dem Ball sehr gut für meinen Rücken ist.

Also, wenn der Ball keine Beschädigungen von außen erfährt, also zu hohen Druck oder spitze Gegenstände, sollte er sehr lange halten. Das Material wird natürlich immer weniger flexibel, da die Weichmacher rausgehen und leiert bei Gebrach aus, daher das ab und an nötige Nachpumpen. Andererseits gibt auch gerne das einfach gebaute Ventil irgendwann seinen Geist auf. Billige Varianten halten nicht so lange wie vergleichbar höherwertige. Meistens kündigt sich das Ende eines Balles allerdings nicht vorzeitig an. Bleibt nur zu hoffen, dass es nicht mit einem großem Knall passiert, dann kann man ggf. ganz schön auf dem Hosenboden landen.

Lustig, die Frage kommt ja wie gelegen ... ;) meiner hat gestern den Geist aufgegeben, hab ein bißchen nachgepumpt als ich ein leises Zischen hörte - im Endeffekt war´s dann ein recht ordentliches Loch - wüßte irgendwie auch nicht, wie man das flicken könnte - so ein kleiner Fahhradreifenflicken wird da wohl kaum ausreichen;)

Was möchtest Du wissen?