Wie lange Cardio nach Krafttraining?

1 Antwort

Hallo JaBo93,

erstmal muss ich dir leider Antworten, dass die Fettverbrennung nicht erst nach 30 Minuten beginnt (auch wenn deine Aussage nicht ganz Falsch ist).

Im Körper gibt es verschiedene Wege der Energiegewinnung welche alle gleichzeitig ablaufen.

Um dich aber zu beruhigen: die Art der Energiegewinnung von der Intensität und der Dauer der Belastung ab.

Ist die Belastung kurz und Intensiv (hohe Intensität) werden vornehmlich Kohlehydrate verbrannt / verbraucht.

Ist die Belastung lang und weniger Intensiv (niedrige Intensität) werden vornehmlich die Fett und Proteinreserven zur Energiegewinnung genutzt.

Jetzt kommt noch der sogenannte Nachbrenneffekt ins Spiel: ist die Belastung / Intensität hoch wird auch mehr Energie für die Regeneration benötigt. Hierbei sind dann wieder vornehmlich Fette und das Protein der Energielieferant.

Wenn du Krafttraining machst und ein mehr an Muskulatur antrainierst, erhöhst du ebenfalls deinen Grundumsatz durch verschiedene biologische Prozesse im Körper.

Daher kann keine Pauschale Aussage getroffen werden. Trainierst du mit hoher Intensität (gibst also richtig viel Gas in kurzer Zeit), kannst du genauso viel Fett verbrennen wie bei langen Trainingseinheiten mit niedriger Intensität.

Probiere am Besten beides aus und gucke wo du am besten Erfolg hast.

Du kannst ebenfalls gucken wie viel Kalorien bei deinen Trainings verbraucht werden. Da gibt es zum Beispiel Uhren wie FitBit, Garmin oder Tabellen im Internet (einfach googlen).

Denn am Ende des Tages kommt es auf eine negative Energiebilanz an um abzunehmen. Also um weniger Kalorien zu sich zu nehmen als verbraucht wird.

Um die Muskeln zu erhalten wird dabei der Prozentsatz an Nahrungsprotein nach oben gesetzt (in Bezug zu den restlichen Makronährstoffen Kohlehydrate und Fett).

Grüße,

Jan

Was möchtest Du wissen?