Wie kann ich den Ball Im Badminton besser smashen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo spongebob, so wie ich das sehe, musst den Ball besser aus dem Handgelenk smashen (also mehr kippen), und den Treffpunkt des Balls mehr vor den Körper verlagern. Durch das Kippen des Handgelenks im Treffpunkt des Balles ist die Schlagbewegung mehr nach unten gerichtet. Kippst Du das Handgelenk zu viel wird der Ball ins Netz fliegen. Ebenso verhält es sich, wenn Du den Treffpunkt des Balls zu weit vor dem Körper hast. Ist der Treffpunkt hinter dem Körper, kannst Du den Ball nicht mehr "drücken" und er fliegt ins Aus. Im Grund bist Du auf der Suche nach dem richtigen Treffpunkt des Balls bei einer richtigen Schlagtechnik. Der Treffpunkt muss also vor dem Körper sein, aber eben nicht zu weit. Es gehört eben ein bisschen Übung und ein gutes Timing dazu.

Hau rein ;-) und viele Grüße, phoenix

hey danke für den tollen Tip!

0

Hi, das mit dem Treppunkt vor dem Körper ist absolut richtig, aber im Badminton wird bei einem harten Schlag der Schwung nicht aus dem Handgelenk geholt, sondern aus Supination und anschließender Pronation des Unterarms (bei Vorhandschlägen, RH anders herum), das Handgelenk klappt nicht zu. Natürlich ist auch der gesamte Armschwung und der Körpereinsatz maßgebend für die Schlaghärte. Das mit der Supi- und Pronation kann man am besten üben, wenn man ohne Ball den Schläger einmal wie einen Hammer am Griff hält und dann den Unterarm dreht. Da bei der normalen Schlägerhaltung im Treffpunkt ja zwischen Schläger und Unterarm ein Winkel deutlich kleiner als 180 Grad gegeben ist, macht sich die Unterarmdrehung mit größerer Schlaghärte deutlich bemerkbar.

0
@torsion

Wow, super Antwort. Habe nämlich ein ähnliches Problem wie spongebob. Ich schlage den Smash immer zu weit nach rechts. Jetzt werde ich nochmal das mit der Supination und Pronation üben.

0
@wego13

Wichtig dabei ist natürlich dann auch, die Körperdrehung vollständig in Richtung deines Zielpunktes zu vollziehen. Das soll heißen, geht der Ball zu weit nach rechts, denk ich, vollziehst du die Oberkörperdrehung nicht vollständig.

0

ich gebe torsion recht beim badminton aus dem handgelenk zu schlagen ist falsch denn auch wenn es am anfang härter ist wird der schlag nach einiger zeit immer noch so hart sein wie am anfang wenn man aus dem ganzen arm schlägt wird der schlag von zeit zu zeit immer härter

Was möchtest Du wissen?