Wie kann ich den Ball Im Badminton besser smashen?

1 Antwort

ich gebe torsion recht beim badminton aus dem handgelenk zu schlagen ist falsch denn auch wenn es am anfang härter ist wird der schlag nach einiger zeit immer noch so hart sein wie am anfang wenn man aus dem ganzen arm schlägt wird der schlag von zeit zu zeit immer härter

Wieviele Meter schlägt man den Ball kürzer, wenn man Stahlschäfte benutzt?

Beim Wechsel von einem Regular-Grafiteschaft zu einem Stahlschaft muss man in Kauf nehmen, dass man die Bälle nicht mehr so weit schlägt. Um wieviele Meter reduziert sich der Ballflug eigentlich?

...zur Frage

Wie gut sind Kniebeugen?

Ich habe gehört, dass Kniebeugen eine gute und nach wie vor effiziente Übung sein sollen, aber auf die richtige Ausführung kommt es an. Wie weit darf man denn runter gehen?

...zur Frage

Badminton - Aufschlag kurz oder lang im Einzel - Erfahrungen

Ich habe jetzt im Training mal den kurzen Aufschlag im Einzel probiert. Irgendwie bekomme ich da richtige Probleme. Die Profis machen jetzt meist diesen Aufschlag im Einzel und bekommen da jeden Ball. Wo steht ihr da meist beim Aufschlag? Wenn ich zu weit vorne stehe, für den Aufschlag, komme ich nicht schnell genug nach hinten. Stehe ich zu weit hinten, bekomme ich den kurzen Ball nur mit Mühe und bin meist gleich unter Druck. Außerdem muss ich irgendwie dann mehr laufen,als wenn ich den langen Aufschlag mache. In unserem Verein spielt keiner im Einzel in der Regel einen kurzen Aufschlagsball. Höchstens wenn der Gegenspieler zu weit hinten steht. :-)) Vielleicht hat jemand mit dieser kurzen Aufschlagsvariante schon Erfahrung und kann mir paar Tipps geben.

...zur Frage

Was muss ich bei einer Topspin-Vorhand beachten?

Ich spiele seit 4 Jahren Tennis und habe zur Zeit das Problem, dass ich nicht weiß, wie ich mich bei einem Topspin-Vorhandschlag (speziell von der Grundlinie) verhalten soll. Anfangs hatte ich keine Probleme mit diesem Schlag, doch mittlerweile ist es so, dass ich den Ball entweder ins Netz haue oder an den Abfangzaun ;-) Bei den Bällen aus dem Halbfeld habe ich keine Probleme...aber wenn das gegnerische Feld dann ein paar Meter weiter weg ist und ich den Ball mit viel Spin so weit wie möglich an die Grundlinie des Gegners spielen will, beginnt bei mir das Haare raufen. Kann mir jemand mal im Detail erklären, was ich bei der Vorhand mit viel Kraft und Spin geschlagen beachten muss? Wie müssen die Beine stehen, wie halte ich den Schläger, wo ist der genaue Treffpunkt, wie schwinge ich durch usw...? Danke schonmal.

...zur Frage

Badminton Schläger gehen zu leicht kaputt

Mein Doppelpartner hat ein problem Er spielt seid ca 8 jahren badminton und macht jetzt seid 2 jahren noch kraftsport was man auch sieht..sein problem ist das seine schläger einfach net halten..

Bei ihm bricht entweder der griff oder auch mal der ganze schläger löst sich vom griff

er kann jeden monat 2 schläger kaufen

und das waren net alles 30€ schläger

Sein letzer hatte 80€ gekostet bei dem ist nach 3 wochen der griff in der mitte gebrochen

Hat wer ne idee was man machen kann? bzw irgendwer nen tipp??

...zur Frage

Lang, aber weich/drucklos gespielte Bälle zurück spielen?

Habt Ihr Tips, worauf ich bei lang, aber weich/drucklos gespielten Bällen achten soll?

Kurz gespielte Bälle versuche ich aggressiv zu spielen. Hier gibt es eine gute Hilfe http://www.tennisfragen.de/tennisfragen/Wissen/cont%20langsamen%20Ball%20schnell%20machen.html

Bei lang und drucklos gespielten Bällen kommt es bei meiner Vorhand immer wieder vor, dass ich den Ball zu kurz (oder sogar ins Netz) spiele , da ich nicht vom Druck des gegnerischen Balles profitiere oder ich schlage zu schwungvoll und der "einfache" Ball geht ins aus.

Dies betrifft Bälle, die ich lang und sicher zurück zu schlagen will, damit der Gegner keinen Vorteil hat. Wie finde ich die richtige Mischung/richtige Dosierung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?