Wie gut ist der Wadenkompressor X-Bionic Spyker zum Laufen geeignet?

3 Antworten

Hallo, den Spyker benütze ich persönlich fürs Joggen. Habe soeben einen Marathon hinter mir und atte absolut keine Probleme mit den Waden!!

Vor dem Spyker hatte ich ab und zu Krämpfe in den Waden - seit dem Spyker - überhaupt nichts mehr. Der Spyker ist ne super Investition!

Ja viele Läufer machen das. Nicht umsonst ist es bei Radfahrern sogar per doping Liste Verboten. Die MArke X Bionic kann ich nur vom Skifahren her empfehlen. Sie ist ziemlich teuer, jedoch mit Abstand das beste was ich je drunter getragen habe!

Spyker Wallaby und Visor sind ja erstmal Gimmicks dies so noch nicht zu kaufen gibt, also erstmal keine gute Investition. Natürlich gibt es Testware wobei sich hier alle streiten für wie viel Geld die wohl in den Laden gehen. Bei Ebay steht so dann meist ein absolut willkürlicher Originalpreis um den Verkaufspreis in die Höhe zu treiben. Da ich persönlich sage, 20€ wären sie mir wert, kosten sie wohl später 40, schließlich ist fast alles genau doppelt so teuer wie ich bereit wäre es mir zu leisten. Da ich weder Marathon laufe noch Rad fahre und somit keine geschenkt bekommen konnte, habe ich meine bei eBay dann wirklich für 20€ bekommen. Und ja, ich bin eindeutig zufrieden. Trage sie quasi zu fast allem, besonders beim Arbeiten, also langem stehen/sitzen, aber eben auch zum Sport. Werde sie in der kommenden Judosaison ausprobieren, dann sehen wir mal, ob das Zeug wirklich gegenn Krämpfe hilft...

Was möchtest Du wissen?