wichtige fragen zur ernährung

1 Antwort

Grundsätzlich ist es so, das du in der Masseaufbauphase auch an den freien Tagen einen leichten Kalorienüberschuß haben solltest, da der Muskel in der Ruhephase wächst und gerade da benötigt er natürlich auch die entsprechenden Nährstoffe. Dies schließt auch ein, das deine Eiweißzufuhr gleichbleibend sein sollte. Hier benötigst du in etwa 2 Gr. pro KG Körpergewicht. Der Kalorienüberschuß sollte so bei 10% liegen. Mehrer kleine Mahlzeiten haben den Vorteil das du über den Tag verteilt eine gleichmäßige und optimale Nährstoffverteilung hast, ohne dabei den Magen zu sehr zu belasten. Wenn du alles auf 3 Mahlzeiten aufteilen willst, dann mußt du unter Umständen schon ganz schöne Mengen zu dir nehmen. Das belastet den Magen und macht müde/träge. Von Vorteil ist dies nicht. Was den Körperfettanteil betrifft, so kannst du beim Masseaufbau nicht verhindern, das auch ein kleiner Anteil an Körperfett mit hinzukommt. Das muß/wird nicht drastisch sein, liegt aber in der biologischen Natur wenn dem Körper mehr Kalorien zugeführt werden als er normalerweise benötigen würde. Darum gehen Bodybuilder nach dem Masseaufbau in die Diätphase um ihren Körperfettgehalt zu reduzieren.

Was möchtest Du wissen?