Welchen Sport macht man täglich bei der Bundeswehr ?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi
das lässt sich so konkret nicht beantworten, das hängt sicherlich auch auch von der Einheit ab, in der du dich befindest. Ein Kampfschwimmer oder Fallschirmspringer hat sicherlich ein anderes Sportprogramm wie einer von der Logistik oder im Stab.
Bei uns damals war die wichtigste Sportart das einarmige Reissen in der Halbliterklasse.
Gruß, Daniel

hay also in meinem land fängt das ganze so an, man steht morgens um 4 uhr auf man macht sein bett man richtet sich stellt sich vor sein bett mit dem gewehr und steht still bis der häuptling kommt xD und das ganze muss sehr schnell gehen. So dan gehen alle im gleich schritt raus und jetzt kommt das besste sie fangen an zu joggen und das gewehr muss über dem kopf gehalten werden mit gestreckten armen udn dan joggen die erstmal ne weile bis die füße tot sind ^^ dan an wen sie wieder am trainingsgeländ eangekommen sind kommt das besste (liegestütze) das ganze auch bis man sein körper nicht spürt. So alle leute sind tot ^^ trozdem müssen sie alle still stehen udn salotieren dan bekommen die ihr frühstück, das war so morgens der ablauf. Mittags ist es so man macht parkour klettert springt so wie du es dir vorstellen kannst ^^ aber liegestützen sind da das "A" und "O" .

ist ketzt net so genau erklärt aber hoffe hast ein einblick bekommen ^^ das meiste wusstets du villeicht soger selbst :)

sorry für rechtschreibfehler -.-

Wir mussten nach dem Weckton so schnell angezogen sein, wie ein Streichholz abbrennt. War nur einer von 50 Mann auf Stube zu langsam, ging das Ganze wieder von vorne los. WAr schon manchmal sehr lustig, wenn man am Abend davor dem Bettnachbarn die Hosenbeine verknotet hatte... :-)))

0

Was möchtest Du wissen?