Welche Sportarten sind in China besonders beliebt?

3 Antworten

Die wichtigsten Sportarten, die in China "aktiv" ausgeübt werden, wurden oben schon genannt. Wenn es nach der Popularität im TV geht (d.h. nach der Zahl der Sportübertragungen), sind allerdings Fußball und Basketball in China ganz weit vorn. Allerdings werden hier weniger die Spiele einheimischer Teams gezeigt, sondern die von europäischen (Fußball) oder nordamerikanischen Mannschaften (Basketball).

Die Nummer 1 ist sicherlich Tischtennis. Aber auch Badminton, Turnen und Gewichtheben sind große Sportarten der Chinesen. Allerdings waren sie ja schon bei Olympia 2008 in Peking die Nummer 1 im Medaillenspiegel. Heißt in naher Zukunft werden sie fast in jeder möglichen Sportart ganz oben dabei sein (vlt belibt der Fußball eine Ausnahme), denn der chinesische Staat steht doch mit außergewöhnlichen Mitteln dahinter...

Tischtennis ist keine Vermutung, das ist tatsächlich so. Überall in Parks stehen Tischtennisplatten wo die Leute spielen können. Ein weiterer Volkssport, wenn man es Sport nennen möchte, ist das Taiji Quan (Tai Chi). Das Taiji Quan kann in China in den Morgenstunden, in den Parks der Städte bei tausenden Menschen beim Üben beobachtet werden. Diese zumeist stark vereinfachte Form eines Volkssports wird hier rege betrieben. Taiji Quan kann auch als chinesisches Schattenboxen bezeichnet werden und die Bewegungen erinnern sehr an eine Kampfkunsttechnik. Doch Taiji Quan wird häufig als allgemeines System der Bewegungslehre oder als Gymnastik betrachtet und geht damit deutlich über den Aspekt als Kampfkunst und Selbstverteidigung hinaus.

Was möchtest Du wissen?