Ist Fußball überdurchschnittlich gefährlich?

2 Antworten

Ja, beim Fußball kann man sich die Knochen brechen oder die Bänder reißen, aber die sport art mit den meisten Verletzungen? Wohl kaum. Die spieler die sich über den Boden rollen und so tun als ob sie sterben, einfach maßlos übertrieben. Beim reiten riskieren wir jeden tag unser leben, ein kleiner Fehler und man könnte Tod sein. Wir fallen kopfüber, mit 50km/h aus 2 meter höhe, klopfen den sand ab und steigen wieder auf. Fußball ist eine mit der ungefährlichsten Sportarten. Also nicht so anstellen und wieder aufstehen und weiter spielen.

Das Fußball immer gern als besonders gesundheitsgefährdend hervorgehoben wird, liegt auch nicht zu geringem Umfang an der Omnipräsenz in den Medien. Jeder kennt Bilder von sich kugelnden Fußballern die anschließend vom Feld getragen werden. Häufig müssen Vereine auf Spieler verletzungsbedingt verzichten. Fußball gehört sicherlich zu den verletzungsintensiveren Sportarten, ist aber auch nicht schlimmer anzusetzen als viele andere Manschaftssportarten.

Was möchtest Du wissen?