Welche Sport Übungen macht ihr Zuhause?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich habe mal eine zeitlang zu Hause mit Hanteln trainiert und auch diverse Bauch und Rückenstreckerübungen ausgeführt. Ich muß aber gestehen das mir dies auf Dauer keinen Spaß gemacht habe, so das ich mich hier doch lieber einem Studio angeschlossen haben. Das Radtraining auf dem Heimtrainer übe ich auch nur im Winter aus, wenn die Strassenlage keine Fahren im Freien zuläßt.

Ergo-Bike ist auch gut.. ich hab aber zu Hause ein Laufband - dieses Gerät passt mir am besten. Das mit dem joggen draußen habe ich es nicht so, macht irgendwie keinen Spaß. Aber komischerweise auf dem Laufband fühle ich mich gut. ich schalte meine Liebelingsmusik an und los gehts! Meine Freundin hat mich angesteckt )) Wir machen sogar Wette mit ihr ab und zu mal: wer wieviele Kilometers schafft... Wir haben dieses daheim http://www.fitnesstrend.de/laufbaender/horizon-fitness/352/horizon-fitness-laufband-elite-t4000-inkl.-aufbauservice-und-polar-brustgurt?c=66 Generell die Laufbänder von Horizon, Paragon und Life Fitness schneiden gut ab. Und die Anschaffung lohnt sich auf jeden Fall. Nichts mehr mit "ich-hab-keine-Lust-ins-Fitnessstudio-zu-gehen )) daheim ist es genauso effektiv!

Ich mache oft "Bench-Dips"... Bei mir ziehen die schön im Trizeps. Wenn es zu leicht wird kann man die Füße auf einen anderen Kasten legen und Hanteln oder Gewichte auf die Beine legen. Kann man gut zu Hause machen. auf dem Bild sieht man was ich mit Bench-Dip meine ;)

Bench Dips - (Sport, Übungen, Sportgeräte)

ich habe keine Geräte, nur Gym-Bänder, ein paar Gewichtsmanchetten und sonst nichts. Ich mache mehr Liegestützen, Kniebeugen, Ausfallschritte, und den Rest mit den Bändern und Manchetten um etwas Muskelkräftigung zu erzielen. Ansonsten bin ich eh im Herbst wieder im Fitnessstudio mit qualifizierten Trainer.

Hallo Priority,

meistens gehe ich ne Stunde zum Laufen und trainier dann Zuhause noch Koordinationsübungen. Außerdem mach ich noch Bauch, Rückenübungen und Liegestütze.Zum Schluss noch ein ausgedehntes dehnen.

Kettlebells. Hochgradig flexibel für Kraft- und Ausdauertraining und einfach zu Hause zu verstauen. Und das Rückentraining erübrigt sich.

Langweilig wird das auch nicht, da es doch viel Konzentration braucht, diese Eisenkugel herumzuschwingen, die zieht automatisch meine volle Aufmerksamkeit auf sich.

Dazu noch Kleinigkeiten wie ne Klimmzugstange, Liegestützgriffe, Gewichtsweste, Gravity Boots...

Was möchtest Du wissen?