welche saitenstärke ist beim tennis für topspinspieler besser? dick oder dünn?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In der Regel: Je dünner die Saite, desto mehr Spin kann man generieren.

Für eine Saitenempfehlung brauch ich - ohne dich zu kennen - ein paar mehr Informationen ;)

  • Wie spielst du (Spielart: viel Topspin?, oft ans Netz oder fast nur Grundlinie,....) und wie gut spielst du?
  • Welchen Schläger hast du
  • Was möchtest du mit der Saite erreichen, was erwartest du. Was soll sie "können", wobei soll sie "helfen". Was darf/soll sie kosten?
  • Welche Saite(n) hast du bisher gespielt (Modell, Stärke, Bespannungsgewicht) und was hat dir gepasst nicht gepasst

So ins blaue rein geraten: MSV Focus Hex, Pros Pro Blackout

ich spiele viel topspin von der grundlinie, spiele in der bezirksklasse 3 herren, spiele den Wilson K Six-One Tour, ich habe eine weiße Head-Saite drinnen (weiß leider die genaue Bezeichnung nicht, ich glaube sie hat 1,25 mm durchmesser), ich möchte gerne eine gute ballbeschleunigung und kontrolle beim topspin, und hatte bisher 24/25 kg drauf

0
@klickidi

Denke dann war ich mit den Saitentipps nicht so falsch. Die MSV Focus HEX besticht auch aufgrund ihrer geringen Stärke (bis zu 1,10 dünn) und durch die Strukturierung mit sehr gutem Spinpotential bei guter Beschleunigung und für eine für eine derart dünne Saite gute Haltbarkeit (wenn sie zu schnell reißt, Saite gibts auch dicker). Die Blackout ist ebenfalls strukturiert (6eckig), etwas dicker mit 1,25. Spinpotential sehr gut, Kontrolle auch. Power kann ich nur beurteilen in Kombination mit einer Multi Quer, da allerdings erstklassig (ich spiels so zur Zeit am KSix-One 95). Diese beiden Saiten haben auch viele VEreinsbesaiter im "Lager", da könntest sie sicher mal testen, in Sportgeschäften sind sie eher seltener bis gar nicht anzutreffen. Allgemein: dünner und strukturiert ist gut für Spin, Power - Kontrolle Verhältnis ist auch immer zum Teil subjektiv. Das musst eben testen inwieweit du hier mit der Bespannungshärte (weicher -> mehr Power, weniger Kontrolle) spielen kannst oder ob du Power durch Hybridbesaitung "hinzugewinnst"

0

TENNIS SAITE - Welche Saite hält lang???

Hallo! In letzter Zeit reißt mir jedes mal wenn ich spiele eine Bespannung. Komisch ist nur, dass ich diese gerade erst erneuert hab. Ich gebe also meinen Schläger ab, hole ihn, spiele und bring ihn am nächsten Tag wieder zum bespannen. Das NERVT!! Ich habe einige unterschiedliche Schläger und bei allen das Selbe! Jetzt hab ich genug davon und will mir ne neue Saite draufhauen die länger hält. Hab momentan die Polystar Energy 1,2mm.

Hat jemand nen Vorschlag?? Ich spiel ziemlich harten Topspin(aber nicht so extrem viel Spin) und viel Zug zum Ball.

Kann es auch sein, dass die Saite auf meiner Rolle einfach kaputt ist? Weil vorher hat mir die gleiche Saite schon länger beste Dienste erwiesen!

Danke für eure Hilfe

Gruß rAven

...zur Frage

Welche konkreten Eigenschaften muss ein Tennisschläger haben, damit er für einen Topspinspieler ideal ist?

Ich meine welche Saite, in Bezug auf Saitendicke und Bespannungshärte, welches Schlägermodell (Rahmenmodell, Profilierung des Rahmens, Gewichtsverteilungetc.) und sonstige Faktoren. Wer kann mir, bzw. einem Topspin-Spieler was Konkretes empfehlen?

...zur Frage

Naturdarm oder Kunst Saite?

Welche Saite ist nun wirklich besser?Jeder sagt mir was anderes.Was spielen die Tennis Profis?

...zur Frage

Kann man schon frühzeitig erkennen, wann ein Tennisschläger reißt?

Ich möchte im Frühjahr, wenn die Tennis-Freiplätze wieder offen sind, heuer etwas mehr Tennis spielen, und hab jetzt mal meinen Tennisschläger hervorgekramt. Die Bespannung schaut schon etwas bespielt aus. Jetzt würd ich gern wissen, wie lange die Saite noch halten wird? Kann man irgenwie feststellen, wan ein Tennisschläger, bzw. die Bespannung reissen wird? Oder soll ich den Schläger lieber gleich zum Bespannen geben?

...zur Frage

Welches Tennisschläger-Modell haltet ihr subjektiv für euch selbst am besten, und warum?

Mich würde mal interessieren welche Schlägermodelle die tennisspieler unter euch spielen, und warum genau ihr damit besonders gut zurecht kommt? Welche Saite verwendet ihr und wie hart fädelt ihr die ein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?