Reißen dünne Tennissaiten schneller als dicke?

1 Antwort

In erster Linie hängt es von der Schlaghärte und der Schlagart ab. Am meisten wird jede Tennissaite durch harte Topspin-Schläge beansprucht. Je härter man schlägt, desto großer wird die Reibung auf der Saite. Man sieht das daran, dass sich diese Filzflusen vom Tennisball regelrecht in die Saite einbrennen. An den Kreuzungspunkten wird die Saite durch den Schlag gegeneinander langsam dünngerieben, bis sie reißt. Bei so einer Spielweise kriegt man auch relativ schnell eine 1,40 mm Saite durch. Im Gegensatz dazu kann man mit einem glatten Schlag (zB Drive) auch mit einer dünnen Saite zb 1,15 mm relativ lang spielen, weil die Belastung auf der Saite geringer ist. Dann spielt auch noch die Besaitungshärte eine Rolle wie schnell die Saite reißt, und auch der pflegliche Umgang mit der Saite, also nicht der Feuchtigkeit aussetzen, nicht in der Sonne liegen lassen, und keine allzu großen Temperaturschwankungen.

Werden bei Tennisschlägern die Quer- und Längssaiten immer unterschiedlich hart bespannt?

Ist das unterschiedlich harte Bespannen der Quer- und Längssaiten bei Tennisschlägern zwingend notwendig, oder kann man diese auch gleich hart bespannen?

...zur Frage

Tennis - Ist die Wilson Luxilon Ace gold (1,12mm) zur Zeit die beste Tennissaite auf dem Markt?

Was meint ihr, hab nur gutes über die Saite gelesen. Würde die gern mal testen, allerdings ist sie ja nicht grd billig, selbst die 12m Rolle. Wer hat die Saite schon gespielt und hat Erfahrungen damit gemacht? lg

...zur Frage

Wie findet man seine Bespannungshärte

Ich spiel seit einiger Zeit ab und an mal wieder Tennis, als wirklich nur hobbymäßig. Letztens sagte mir jemand, meine Saitenbespannung wäre viel zu weich. Ich bin aber damit immer ganz gut klar gekommen, habe aber eben nicht wirklich Ahnung davon. Gibt es da irgendwelche Richtwerte etc., oder wie kann ich die für mich geeignete Härte herausfinden?

...zur Frage

Welche Tennissaiten müssen vor dem Bespannen vorgedehnt werden?

Ich hab das mal gehört, dass man Tennissaiten vor dem Bespannen vordehnen muss.Bei welchen Tennissaiten ist dies nötig, und wozu dient das?

...zur Frage

Kann man Tennisschläger auch mit einer Squashsaite bespannen?

Squashsaiten müssen zwar beim Squashen wahrscheinlich nicht so große Belastungen aushalten wie beim Tennis, werden aber doch sicher mit dem selben Herstellungsverfahren produziert wie Tennissaiten. Und Squashsaiten haben den gleichen Durchmesser wie die dünneren Tennissaiten. Mich würde also interessieren, ob Squashsaiten auch dafür geeignet wären einen Tennisschläger damit zu bespannen?

...zur Frage

Neue Tennisschläger-Bespannung?

Ich habe meinen Tennisschläger nun bereits seit 1,5 Jahren. Ich frage mich, ob eine neue Bespannung nötig ist?

Hier einige Merkmale der Saiten:

  • Die beiden äussersten Saiten sind sehr locker, sie lassen sich ohne Mühe verschieben.
  • Die zentraleren Saiten sind extrem hart. Ich habe keine Chance sie auch nur 1mm zu verschieben.
  • Dort wo sich die Saiten kreuzen sind meistens kleine Filzfäden vom Ball hängen geblieben.
  • Ebenfalls dort sind in den Saiten drin wie so weisse Pünktchen. Manchmal sind es nicht nur Pünktchen, sondern ganze Streifen.
  • Auch wieder an den Stellen sieht es aus als würden sich die Saiten ''auflösen''. Kleine Fäden lösen sich ab.

Also, wenn ich mir diese Punkte nochmals durchlese entsteht für mich schon der Eindruck dass eine eine neue Bespannung fällig ist. Was meint Ihr?

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?