Welche Pulsfrequenz lässt das Fett schmelzen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Puls darf auf jeden Fall nicht zu hoch sein, also etwa im Bereich von 130 bis 140 Schläge pro Minute. Allerdings ist das nur das eine Kriterium. Die von dir angesprochene Fettverbrennunggeht erst nach einer gewissen Belastungsdauer so richtig an die Fettreserven. Die Fettverbrennung setzt zwar mit Beginn der Belastung auch ein und verbrennt auch etwas Fett, aber sie ist gerade am Anfang der Belastung nur ein zweitrangiger Energielieferant, hinter der Verbrennung der Kohlenhydrate. Weitere Infos http://www.kilos-abnehmen.de/die_fettverbrennung

Es ja letztendlich nur ein Pulsbereich sein, in dem es mögich ist eine längere Zeit eine körperliche Leistung / Arbeit zu verrichten. Das ist der Bereich in dem man Ausdauersport betreiben kann, und wird sich also in einem Bereich von um die 130 Schläge pro Minute bewegen. Sicher kann man auch mit Maximalkrafttraining pro Zeiteinheit viel mehr Kalorien verbrauchen, da ist der der Puls nach der Belastung wohl deutlich höher, aber auf Dauer ist der Ausdauerpuls wohl am effektivsten.

Hallo Wuchtbrumme,

nach meinen Recherchen sollen es 55-70 % sein. Also eine gewisse Spanne, die da zulässig ist. Viel Erfolg beim Fettschmelzen!

Was möchtest Du wissen?