Was versteht man unter Technoklettern?

1 Antwort

Das richtige Techno-Klettern hat mit dem Freiklettern kaum noch was zu tun. Während man in alpinen Freikletterrouten mal kurz an einer Expresse anzieht und eine Stelle dabei "technisch" bewältigt, werden in richtigen Technorouten meist komplette Seillängen technisch geklettert. Am einfachsten ist es, wenn das Material schon steckt und Trittleitern nur an Haken eingehängt werden müssen. Das ist aber in solchen Routen eher die Ausnahme. Der Clou daran ist ja gerade, möglichst einfallsreich irgendwelche Fortbewegungsmittel anzubringen, die dann soviel halten, dass man daran hochsteigen kann. Der Nachsteiger räumt das Zeug dann wieder raus, damit die nächste Seilschaft auch noch was zu tun hat (und natürlich auch der eigene Geldbeutel geschont wird).

Was versteht man unter Funktionsgymnastik ?

Ih habe letztens davon gehört. Kann mir jemand kurz erklären, was es damit auf sich hat ?

...zur Frage

Zu wenig Fett während der Definitionsphase?

Guten tag,

Also ich trainiere nun seit etwa einem Jahr mit meinem eigenen Körpergewicht . Mit Trainingsbeginn habe ich auch meine Ernährung für den Muskelaufbau umgestellt.Habe in der Zeit auch gut an Muskulatur und Kraft zugenommen . Das Kardiotraining habe ich zu Anfang vernachlässigt und erst ende Januar eingeführt. Vor etwa 2 Wochen bin ich dann erstmal in die Definitionsphase übergegangen um den KFA zu senken . Habe dementsprechend meine Ernährung auf ein Kaloriendefizit umgestellt . Ich habe mich allerdings bewusst dazu entschieden erstmal auf kalorienzählen zu verzichten und erstmal mit meinem Hungergefühl zu arbeiten .(also ich esse wenn ich hunger habe um ein zu großes defizit zu vermeiden) Also habe ich ein wenig experimentiert wie ich vor allem den Fettanteil reduziere, Proteine stabil halte , Kohlenhydrahte hochschraube und dabei geschmacklich auf meine Kosten komme.Ich erspare euch nun meinen kompletten Ernährungsplan ,jedenfalls besteht meine Eniergiezufuhr derzeit aus einem ziemlichen großen anteil an Kohlenhydrahten , einem etwas geringerem Anteil an Proteinen und einem sehr geringem Anteil an Fett . Nämlich ungefähr 0.4-0,5g/Kg Körpergewicht. Ich wiege nun etwa 1,8 Kg weniger als vorher und der optische Effekt ist schon deutlich sichtbar. Ich habe nun erfahren das ein zu geringer Fettanteil zu erheblichen Problemen führen kann und ich möchte lieber nochmal nach euren Erfahrungen fragen , bevor ich eine böse Überraschung erlebe. Bisher fühle ich mich allerdings gut und es gibt bisher keine Kraft/Muskulaturverluste zu beklagen.Zudem trinke ich sehr viel. Allerdings läuft das ganze ja erst seit zwei Wochen. Danke für eure Antworten

Tobi

...zur Frage

Was essen um direkt nach Schule trainieren zu können?

Hey Leute, also ich muss in der Woche leider immer direkt nach der Schule trainieren aus Zeitgründen. Ich muss morgens um 7 aus'm Haus und Schule endet um 16:15.(12. Klasse ist schon super..) Pausen sind leider nur 5 Minutenpausen, in denen man dann von Raum zu Raum rennt oder 2 mal 15 Minutenpausen, in denen man dann auch nicht sooo viel Zeit hat um irgendwie groß das Essen anzufangen, selbst wenn ich was dabei hätte. So, ich geh in der Woche 3-4 trainieren (variabler 4Split) Meine Frage: Da ich gerade in der Defi-Phase bin, liegt das was ich an Kalorien zu mir nehmen will an solchen Tagen bei ungefähr bei 2800 kalorien. (Gesamtumsatz:3500) Wie soll ich das mit dem Essen machen, wenn ich dann um ungefähr 16:40 mit dem Training anfange? Irgendwie versuchen mir morgens um 6:30 Haferflocken reinzuhauen?? Oder doch mal was mitnehmen und dann in den 15 Minuten pausen verschlingen? Ist es sinnvoll, vielleicht direkt ein Intermittent Fasting draus zu machen, und dann nur mit nem Whey+Creatin Shake vor dem Training und keinen Kohlenhydraten die 1,5 Stunden Training durchzuziehen? Ich denke eigentlich nicht.. Oh und ich bin nicht so der Fan von fettigem Kram wie Käse Mayo Broten oder sowas in der Art wie ich es auf einigen Foren schon gelesen habe :') Naja egal, ihr wisst worauf ich hinaus will. Freue mich auf Antworten und Empfehlungen :) Danke im Voraus

...zur Frage

makronährstoffe in der definitionsphase

ey leute..ich bin weiblich, 19 jahre, 168cm und wiege 63 kg. Ich mache 2 bis 3 mal hiit training für je 30 minuten Und dazu noch 3x je 1 1/2 bis 2 stunden krafttraining. Möchte nun eine defiphase starten und wollte fragen, ob ich eurer meinung nach meine makros gut verteilt habe. Danke schonmal Kh: 100 gramm fett: 59 gramm ew: 151 gramm Insgesamt vielen 43% der kalorien aufs frühstück, 20% aufs mittag und 29% qufa abendessen. Rest auf snacks. Insgesam waren es ca 1.6k kalorien

...zur Frage

10 - 15 kg abnehmen und dann muskeln aufbauen?

w /18 / 163cm / 76kg Wunschgewicht 60 - 65kg bis Sommer 2017 Danach gezielt mit Muskel aufbau und defienierung beginnen.

Ist es möglich bis Sommer 10 - 15kg abzunehmen damit ich mich bis dahin einigermassen wohl fühle ? Gute Cardio (fettbrenner) übungen ?(Cardio/Reiten/weniger & gesünder Essen)

Ab Sommer dann gezielter Muskeln aufbauen und dem entsprechenden auch die Ernährung anpassen.

Oder erst Muskeln aufbauen und dann erst abnehmen ?

...zur Frage

Begriffsdefinition : "Präventive Effekte"

Hallo alle zusammen :) Ich soll demnächst ein Sportreferat über Kraft halten. Dazu habe ich ein Blatt bekommen, auf dem die positiven Effekte des Krafttrainings aufgezählt sind. Eine der Untergruppen sind die "präventiven Effekte". Ich kann mit dem Begriff eigentlich nichts anfangen und habe auch im Internet dazu keine Definition o.ä gefunden. Da ich mir aber sicher bin, dass ich den Begriff erklären muss, weil ihn sicher noch mehr Schüler nicht kennen, wäre es nett, wenn mir jemand erklären könnte was das ist.

Vielen Dank schon mal in voraus. Liebe Grüße.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?