Was versteht ihr für euch unter Gesundheit?

4 Antworten

Gesund sein ist körperlich aber auch gesitig gesund sein. Klar, ein Körper ohne Krankheiten ist gesund, aber auch der Kopf muss passen...schau mal, die meisten Erektionsprobleme kommen durch den Kopf...und wirken sich erst dann auf den Körper aus. ich denke das Männer das oft gar nicht wissen...https://www.pharma-versandhandel.de/

Man muss beides im Einklang haben!

Ich denke, dass jeder hier versteht, dass Gesundheit ein sehr dehnbares und großes Konzept ist. Wenn Sie über intime Gesundheit sprechen, ist nichts besser als <a href="https://erektile-apotheke.de/kamagra/">kamagra kaufen</a> Sie nicht tun, also achten Sie auf dieses Mittel zuerst.

Interessante Frage, so ein Wort, das man immer wieder verwendet, ohne sich viel Gedanken zu machen. Gesundheit ist für mich einerseits frei von Krankheit zu sein, d.h. also keine Beschwerden oder Schmerzen zu haben, eine gute Leistungsfähigkeit und auch -bereitschaft sowohl körperlich als auch geistig zu haben. Wenn man also morgens gerne aufsteht, den Tag über seine Arbeit schafft, Spaß an (fast?) allem hat, dies und das genießen kann, steht es um die Gesundheit gut, meine ich.

Hallo hansen, wie Du schon sagst, ist die Grundvoraussetzung sicher, dass man sich fit fühlt und auch fit ist. Aber genauso wichtig für uns Sportler ist auch verletzungsfrei zu sein und zu bleiben, damit man seinen Sport ohne Einschränkungen ausüben kann.

Was möchtest Du wissen?