Was sind Powerzone und Softarea beim Kitesurfen?

1 Antwort

Beim Kiten kann der der Drachen nur in einem bestimmten Bereich am Himmel bewegt werden, das ist das Windfenster. Im zentralen Bereich des Windfensters befindet sich die Powerzone. In die diesem Bereich erreicht der Kite die größten Kräfte, was den Kiter am meisten fordert und entsprechend am gefährlichsten ist. An den Windfensterrändern rechts, links und oben sind die Kräfte eher schwach. Das ist also der sichere Bereich, in dem vor allem Anfänger sich erstmal vorsichtig an das ganze rantasten können.

am besten erklärt das das angehängte Bild...

Windfenster - (Kitesurfen, Powerzone, Softarea)

Was möchtest Du wissen?