Was kann man an einem Rudergerät falsch machen?

4 Antworten

Typische Fehler beim Rudern:

  1. Falsche Rückenhaltung kann man sowohl auf dem Wasser, als auch im Wohnzimmer falsch machen, was auf Dauer zu bleibenden Schäden führen kann. Zu vermeiden ist einerseits ein Hohlkreuz und andererseits darf man den Hintern nicht zu früh nach hinten schieben. Dieses sogenannte "Kiste schieben" wird vor allem von Untrainierten gemacht, damit die noch nicht stark augeprägten Rückenmuskeln dem Druck ausweichen. Man kann sich die Bewegungsabläufe im Netz ansehen und sich selber ggf.per Videokamera filmen und dann eine Selbstkontrolle vornehmen.

  2. Zu frühes Anwinkeln der Arme ist ebenfalls nicht gut. Zuerst müssen die Beine durhcgedrückt sein und dann folgt der Armzug.

  3. Handgelenke abgeknickt auch nix gut. Handrücken und Oberseite des Unterarmes bilden eine Linie.

  4. Im Endzug sollte der Oberkörper nicht nach vorne kippen.

Es gibt noch eine Reihe weiterer Tücken... Wenn man Müde wird, schleichen sich gerade bei "Nicht-Ruderern" Haltungsfehler ein.

Problem: Auch in den Fitnessstudios wissen die Trainer nichts vom Rudern. Bin mal in einem für 60 Min. Ergo gefahren (SF 24); nach 15 Minuten kan ein Trainer und fragte mich skeptisch, warum ich so eine geringe Schlagzahl fahre und wann ich das Ergo endlich frei machen würde...

Wie bereits oben beschrieben, gibt es bei Rudergeraeten unterschiedliche Systeme. Meines Erachtens kann das platzsparendere System mit Seilzug bei unsachgemaesser Benutzung groessere und gravierendere Wirbelsaeulenschaeden verursachen. Aber auch beim System mit Auslegern gilt es, einen physiologisch sauberen Bewegungsablauf herzustellen, der - vor allem beim Anfaenger - staendig ueberwacht und dann korrigiert werden muss. Ohne jegliche Vorkenntnisse richtet die Benutzung eines Rudergeraetes wahrscheinlich mehr Schaden an, als dass es nuetzt. Mein Rat: keine Nutzung ohne professionelle Anleitung; wenn vernuenftig genutzt, ist es aber ein Traum.

Körperspannung ist hier wichtig, die Handgelenke immer gerade halten und den Rücken auch. Dann müsste es einfach klappen!

Welche Rudergeräte sind am besten? (Weihnachten)

Hey Leute :D Da ich mir zu Weihnachten ein Rudergerät wünsche, wollte ich von euch mal hören welches Gerät ihr von den auserwählten am Besten findet, stimmt dafür in der Umfrage auf das gewünschte Gerät wenn ihr ein anderes besser findet stimmt für "ein Anderes" ab, aber schreibt bitte den Namen dazu ;D Ich freue mich auf jede Antwort ;D

!!DANKE!!

Chris

...zur Frage

Rudern 1500 meter ergometer test

Hi leute,

ne kurze frage: ich bin 14 jahre alt, männlich und betreibe seit erst ein paar Monaten rudern im leistungsbereich (5-6 trainingseinheiten die woche), bin also noch anfänger. :D Jetzt steht bald der erste ergometer test für mich an, bin auch ein bisschen nervös weil das komplett neu für mich ist :D zum glück sinds noch keine 2000m, in meiner altersklasse sinds noch 1500m. Jetzt wollte ich einfach mal wissen, was für meine altersklasse auf 1500m am Ergometer (ca. 30 schläge pro minute + endsprint) eine gute zeit währe.

Heute haben wir schon mal einen 500m test gemacht, die hab ich in 1:39 geschafft, falls das irgendwie hilfreich ist.

Note: ich bin so ca. 1m92 groß

thx im voraus Euer Seb0103

...zur Frage

Ursache von Knieschmerzen

Hallo :)

vor 1.5 oder 2 Jahren bin ich beim Fussball gestürzt. Die folgende Woche war das Knie blau und angeschwollen, und belasten ging gar nicht. Nach zwei Wochen war aber wieder ok und ich habe wieder mit Sport angefangen. Bin dann aber trotzdem nach einem halben Jahr zum Arzt gegangen, da die Schmerzen zwar erträglich waren, aber nie ganz aufgehört haben. Die Ärztin hat sich das ziemlich genau angesehen, hat aber nichts gefunden und meinte, die Schmerzen würden irgendwann wieder aufhören (sie meinte, es könnte auch was mit dem Wachstum zu tun haben).

Seitdem mache ich immer noch regelmässig Sport. Beim Laufen, Fussball, Basketball etc. habe ich keine Beschwerden, doch beim Treppensteigen und vor allem Radfahren (bei der Abwärtsbewegung) habe ich immer noch ziemlich heftige Schmerzen. Der Schmerz befindet sich jeweils oberhalb der Kniescheibe und ist nicht immer gleich stark, jedoch meistens so zwischen 6 und 8 (auf einer Skala von 1-10).

Wie gesagt, die Ärztin und auch ein Physiotherapeut wussten kein Rat. Hat jemand Erfahrung mit ähnlichen Beschwerden oder wüsste, worum es sich handeln könnte?

Danke im Voraus :)

...zur Frage

Rudern als Frau

Hallo Leute!

Ich bin ziemlich unsportlich...

Wir haben einen Ruderergometer zuhause stehen, den ich auch seit ca 1 Woche jeden Abend fleißig benütze. Angefangen mit 10 min, gestern das erste mal 20 min. Mag ja nicht viel sein, aber für jemanden, der null Kondition hat, ist das schon mal was ;)

Meine Frage: ich habe gelesen, dass Rudern ziemlich toll ist, weil es Kraft- und Ausdauersport in einem ist. Vor allem kann man dadurch ganz schön seine Fettpölsterchen verlieren. Ich glaube meine Frage ist komplett bescheuert, aber ich habe einfach totale Angst breite Schultern und einen breiten Rücken zu bekommen :( Die Figuren der Ruderer sind ziemlich schön und bewundernswert, die der Frauen dagegen... naja, Geschmacksache. Meine momentane Figur: schlank, aber unnötiges Fett, zB Beine und beim Sitzen der Bauch. Ich finde nichts unattraktiver, als Frauen, die einen sehr "männlichen" Körper haben!

Mein Ziel: http://instagram.com/p/r7SnvFqyXI/?modal=true Sprich ein flacher Bauch, sehr leicht definierte Arme und Knackpo :) Weiblich halt :P

Ist meine Angst unbegründet? Bitte keine dummen Antworten, ich habe wirklich überhaupt keine Ahnung :D!

Vielen Dank :)

...zur Frage

Was kann ich beim Kreuzheben falsch machen?

Hallo, ich habe vor 2 Wochen das erste mal mit Kreuzheben angefangen der Trainier hatte aber wenig zeit gehabt und wenn er da war meinte er immer nur rücken durchdrücken. Ich sollte auch nur mit wenig gewicht Trainierren. Was genau kann ich beim Lreuzheben falsch machen oder besser gesagt wie führe ich diese Übung korrekt aus?

...zur Frage

Welches zusätzliches Training zum Rudern?

Hallo Allerseits, ich habe vor ca. 7 Wochen relativ intensiv mit dem Rudern begonnen, ich wollte etwas abnehmen und Muskeln aufbauen, da schien mir Ruden ideal. Ich habe auch schon Erfolge damit, ca. 1kg sichtbar abgenommen, ich war überrascht, dass das so schnell geht. (Ich bin Anfang 16 und 180cm groß, wiege 74.5kg) Nun Rudern soll ja 80% der gesamten Körpermuskulatur trainieren, aber wie kann ich die restlichen 20% gut trainieren (welche Muskeln wären das überhaupt)?. Ich trainiere 5-6 Tage pro Woche, ca. 70min (1200 Ruderschläge). 200 mal "langsam", kurze Pause, 100 mal Sprint, kurze Pause, usw. Ich bin an der letzten Stufe vom Kettler Cambridge M angekommen. Vielen Dank im vorraus und Gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?