Könnte man einen Ruder-Achter auch ohne Steuermann fahren

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Steuermann gibt Instruktionen in Punkto Richtung und Taktik und da die Ruderer ja auch eine gewisse Erfahrung haben und nur optimal vorankommen wenn sie alle in derselben Schlagzahl und vor allen gleichmäßig mit ihrem Ruder arbeiten, denke ich schon das das Handling eines Achters auch ohne Steuermann möglich ist. Es kann natürlich sein das man hier bei den Wettkämpfen aus Sicherheitsgründen nur mit Steuermann fährt, da die seitlichen Abstände der Boote auch nicht so groß sind. Und wenn ein Boot dann mal von der Ideallinie abkommt besteht natürlich schon eine Kollisionsgefahr.

Vielen Dank!

0

Jedes Ruderboot kann man auch ohne Steuermann rudern. Allerdings nur im Training, nicht im Wettkampf, da sind Steuerleute (in gesteuerten Bootsgattungen) vorgeschrieben.

Falls (im Training) einmal ein Steuermann ausfallen sollte (was allerdings im Hochleistungssport nicht vorkommt), gibt der Bugmann (also der am weitesten vorne sitzende Ruderer) die Kommandos. Gesteuert wird das Boot dann durch stärkere oder schwächere Schläge auf einer Seite.

Ohne Steuermann stimmt in einem Rennachter dann natürlich die Trimmung nicht mehr und man müsste Ballast zuladen. Es gibt auch Gig-Achter für Wanderfahrten, die sowohl mit einem Steuerplatz als auch mit einem Fußsteuer wie z.b. Vierer ohne Steuermann ausgestattet sind.

0

Desweiteren ist der Steurmann nicht alleinig zum Steuern da, sondern er ist auch Motivator und Antreiber, hat die anderen Boote im Blick und sieht wenn im Takt oder der Frequenz etwas nicht stimmt.

Trotz Muskelkater weiter Sport?

Hallo, ich mache zeit Freitag Sport, nur Treppensteigen (also nur eine Stufe, wenn man versteht was ich meine), Sit ups und joggen. Hab jetzt echt üblen Muskelkater in beiden Waden und im unteren Bauchbereich. Man sagt ja Muskelkater ist keine Ausrede aber wiederum hab ich gehört und auch gelesen das man am besten nicht weiter machen sollte. Was soll ich jetzt am besten machen?

...zur Frage

Wegen Kohlenhydrat-Überschuss beim Fett einsparen

Mein Ziel ist der Muskelaufbau. Hierbei habe ich gelesen, ist das optimale Verhältnis der Nährstoffe 50% Kohlenhydrate, 30% Proteine und 20% Fett. Gehen wir mal davon aus, dass ich ca. 3000 kcal pro Tag benötige.

Nun zu meiner Frage: Wenn ich zu viele Kohlenhydrate aufgenommen habe, so dass ich meine 3000 kcal erreicht habe, wobei ich aber beim Fett unter meiner empfohlenen Zufuhr liege (15%) , ist dies dann negativ für den Muskelaufbau? Falls ja, soll ich dann die 5% Fett noch zu mir nehmen, auch wenn ich dann die 3000 kcal überschreite?

...zur Frage

Was genau bewirkt Beta Alanin?

In einem Artikel den ich vor kurzem gelesen habe wurde Beta Alanin zu einem neuen Wunderstoff Hochstilisiert und mit zahlreichen Studien belegt. Aber was steckt wirklich hinter diesem Beta Alanin? Hat das von euch schon mal jemand probiert? Wenn ja wie hat es gewirkt? Woher bekommt man dieses Produkt?

...zur Frage

Laufschuhdämpfung - gut oder schlecht?

Hab vor kurzem einen Artikel über die Dämpfung von Laufschuhen gelesen: und zwar hat sich dieser mit dem Thema auseinandergesetzt, dass sehr gedämpfte Schuhe einen größeren Impact auf Gelenke haben als weniger gedämpfte. Was sagt ihr dazu?

...zur Frage

Rudern auch gut für Mädchen?

Hallo, Ich bin 14 Jahre (w), etwa 1,68 groß und rudere seit kurem drei mal die woche im verein. Rudern macht mir riesen Spaß und ich habe schon das Gefühl, dass es etwas bringt. Meine Statue ist im Grunde recht sportlich. Ich bin nicht Mausezart aber auch nicht auffällig breit oder dick. Meine Frage, kann man als Mädchen vom rudern eine schöne sportliche Figur bekommen? Wird man auch schlanker? Oder wirkt man dadurch nur "breiter" , breite Schultern also irgendwie männlich? Ich hätte gerne eine schlanke, definierte und trainierte und dennoch weibliche Figur .
Könnt ihr mir sonst noch wissenswertes über den trainingseffekt von Rudern berichten? Danke für Antworten

...zur Frage

Welches zusätzliches Training zum Rudern?

Hallo Allerseits, ich habe vor ca. 7 Wochen relativ intensiv mit dem Rudern begonnen, ich wollte etwas abnehmen und Muskeln aufbauen, da schien mir Ruden ideal. Ich habe auch schon Erfolge damit, ca. 1kg sichtbar abgenommen, ich war überrascht, dass das so schnell geht. (Ich bin Anfang 16 und 180cm groß, wiege 74.5kg) Nun Rudern soll ja 80% der gesamten Körpermuskulatur trainieren, aber wie kann ich die restlichen 20% gut trainieren (welche Muskeln wären das überhaupt)?. Ich trainiere 5-6 Tage pro Woche, ca. 70min (1200 Ruderschläge). 200 mal "langsam", kurze Pause, 100 mal Sprint, kurze Pause, usw. Ich bin an der letzten Stufe vom Kettler Cambridge M angekommen. Vielen Dank im vorraus und Gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?