Trainiert man mit Rudern auch die Bauchmuskulatur?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Rudern ist ein sehr vielseitiger Sport- ma trainiert sowohl die Beine als auch den Oberkörper- und auch dem Rumpf. Es gibt besseres Bauchmuskeltraining als Rudern, aber beim Rudern werden die Bauchmuskeln beansprucht.
Deine Bauchmuskeln kannst du auch gut mit einem Pezziball trainieren! Gute übungen findest du auf Youtube.

Beim Rudern werden wohl so ziemlich die meisten Muskeln deines Körpers trainiert. Da du sowohl Arm- als auch Beineinsatz hast, wird die Bauchmuskulatur schon auch mitbeansprucht, auch wenn du es vielleicht nicht direkt merkst. Wie Juergen63 aber schon richtig feststellt, werden die Bauchmuskeln nur ansatzweise trainiert. Von daher wäre da ein richtiges Bauchmuskeltraining wohl sinnvoller.

Indirekt wird die Bauchmuskulatur beim Rudern zwar mit trainiert, aber ein reines Bauchtraining ersetzt dies nicht. Gezielte Crunches trainieren den Bauch hier wesentlich effektiver.

Bauchmuskeltraining sinnvoll?

Ist es sinnvoll die Bauchmuskeln zu trainieren wenn man schon einen kleinen Bauchansatz hat also sprich der Bauch über dem Gürtel hängt ich habe gelesen das man dann eher die Muskeln unter dem Fett trainiert und noch dicker wird stimmt das?

MfG Katalane

...zur Frage

Trainiert Rudern alle Muskeln?

Stimmt es, dass Rudern so gut ist, wenn man den ganzen Körper gleichmäßig trainieren möchte?

...zur Frage

Bauchmuskeln belasten!

Man findet öfter 2 verschiedene Aussagen über die Belastungshäufigkeit der Bauchmuskulatur!

"Die Bauchmuskeln sind Muskeln wie alle anderen auch und wachsen nur in der Ruhephase! Ein Training 2-3mal die Woche reicht völlig aus!"

oder

"Die Bauchmuskeln regenerieren sich schneller als andere Muskeln und können auch täglich belastet werden /für Fortgeschrittene!"

Und genauso findet man 2 leicht verschiedene Aussagen über die Effizienz des Tainings!

"Man soll die Bauchmuskulatur nur "reizen" um sie zum Wachstum anzuregen! (2-3* 8-12 Wh.) Es ist nicht nötig sie völlig zur Ermüdung zu trainieren!"

oder

"Man soll die Bauchmuskulatur regelrecht jagen! Langsame Ausführung der Übungen und 3sätze so viele Wiederholungen bis der Bauchmuskel den "geist" aufgibt!"

Wie man sich jetzt schon fast denken kann, würde ich gerne wissen was stimmt! Ist man sich sicher welches die "RICHTIGE" Trainingsweise ist?

...zur Frage

Sixpack besser, wenn man nur bis zum ersten spürbaren Reiz, anstatt bis zur kompletten Verausgabung?

Ein Bodybuilder (Flying Uwe) hat mal gesagt, dass man ein gut sichtbares Sixpack besser erreicht, wenn man nur bis zum ersten spürbaren Reiz trainiert, anstatt bis zur kompletten Verausgabung. Denn wenn man bis zur kompletten Verausgabung trainiert, wird die Bauchmuskulatur stark, doch das typische geriffte Sixpack kommt so nicht zur Geltung. Stimmt das?

Grüße.

...zur Frage

Hohe Laktattoleranz beim Rudern?

Stimmt es, dass man beim Rudern eine sehr hohe Laktattoleranz benötigt? Betrifft das alle Disziplinen/ Distanzen beim Rudern oder trifft es nur auf bestimmte zu? Wie trainieren Ruderer die Laktattoleranz- Fähigkeit?

...zur Frage

Rudern + Liegestütze = effektives Ganzkörpertraning?!

Hallo,

trainiert man wenn man 3-4mal die Woche für eine Stunde rudert auf einem Ruderergometer und noch dazu 25 Liegestütze macht effektiv den ganzen Körper? Ich habe leider nicht so die Zeit dafür um regelmäßig ins Fitnessstudio zu gehen und habe nach einem Trainingsgerät für zuhause gesucht, mit dem ich möglichst effektiv meinen Körper trainieren kann. Beim Training auf dem Rudergerät soll man ja angeblich 84% aller Muskeln beanspruchen. Da allerdings wichtige Muskelgruppen (wie der Triceps und die Brustmuskulatur) nicht trainiert werden, dachte ich mir, dass ich noch 25 Liegestütze hinzufüge, mit denen ich dann eben noch den Triceps als auch die Brustmuskeln traniere.

Wer kennt sich in diesem Bereich gut aus und kann mir sagen, ob rudern zusammen mit Liegestütz effektives Ganzkörpertraining ist?

Hier ist noch eine Visualisierung der Muskelgruppen, die beim rudern beanssprucht werden: http://www.waterrower.de/waterrower.php?warum_rudern=84%_muskeleinsatz

Der Grund warum ich morgens Sport treibe ist, weil ich meinen Kreislauf in Schwung bringen möchte. Früher bin ich immer auf dem Ergometer gefahren oder gelaufen, bin aber seit kurzem beim Rudergerät gelandet, weil man mit dem neben der Ausdauer (wenn zwar nur begrenzt) auch Muskeln bis zu einem gewissen Grad hin aufbaut.

Wäre nett wenn mir jemand weiterhelfen könnte :-)

MfG Frank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?