Was ist eure Taktik im Tennis in einem Match gegen einen Linkshänder?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Man kann das nicht unbedingt so verallgemeinen. Es kommt immer auf die jeweilige Situation an. Ist der "Linkshänder" z.B. ein Rückhandspieler, werde ich natürlich seine Vorhandsiete bevorzugen. Seine "Vorhandseite" ist eigentlich die "Rückhandseite" !! Daher muss man ein bisschen umdenken. Den größten Vorteil hat der Linkshänder aber beim Aufschlag. Vor allem der Aufschlag auf meine Rückhand könnte schwierig für mich werden. Daher bin ich immer bereit und sehr konzentriert. Wenn der Gegner es kann, wird er versuchen immer extrem nach Außen zu servieren. Sonst würde ich sagen, dass es ein Match, wie jedes andere sein wird. Rechts- oder Linkshänder spielt keine besondere Rolle. (für mich ist das so)

Man könnte sagen, dass alles gleich ist. Sowohl Rechts- als auch Linkshänder versuchen den Gegner durch geschickte Schläge auzuspielen. Es spielt eigentlich überhaupt keine Rolle. Man muss einfach nur den Ball richtig ins gegnerische Feld plazieren und man macht so weiter bis der Gegner ein Fehler macht. Hauptsache richtig zurückspielen.

Ich finde es nicht dramatisch ab und zu gegen einen Linkshänder zu spielen zu müssen / dürfen. Auch der Linkshänder hat Schwächen ;-) Die muss man erkennen und ausnützen, ganz einfach. Ich kenne einige Linkshänder die haben eine bessere Rückhand als Vorhand, und schon ergibt sich gar keine große Umstellung mehr ...

Kann man bei Regen Tennis spielen?

Wie ist das, wenn es regnet und man Tennis spielt. Unterbricht man sobald es anfängt zu regnen oder kann man bis zu einer gewissen Stärke noch spielen. Ich habe mal gehört, dass Bälle und Schläger die Nässe nicht so gern mögen, stimmt das?

...zur Frage

Wie spielt man gegen einen Tennisspieler, der (fast) nur slice spielt?

Ich spiele nun seit etwas über 2 Jahren Tennis und kann mit anderen die zum Teil schon etwas länger spielen gut mithalten, aber es gibt da so ein paar Spieler, die sowohl Vorhand als auch Rückhand fast jeden Ball slicen. Das können sie so gut, dass er sehr oft so flach kommt, dass man ihn nicht richtig zurückbekommt. Ich habe schon versucht zurückzuslicen, aber da verliere ich, weil es die anderen einfach besser können. Mit welchen Schlägen und welcher Taktik spiele ich also am besten gegen so einen, der "normale" Schläge fast immer ins out schießt udn deswegen nur immer reinslicet. Ich verzweifle schon immer wenn ich gegen so einen spielen muss. Habt ihr da Tipps?

...zur Frage

Wie war euer erstes richtiges Tennis Medenspiel?

Hallo mich würde mal interessieren wie euer erstes richtiges Match war? Vielleicht könnt ihr auch Tipps geben und sagen, wie ihr mit der neuen Situation zurechtgekommen seit, da man ja sozusagen das erste Mal spielt wo es um etwas geht ; )

...zur Frage

Kann man den Garmin forerunner 305 auch zum Tennis spielen benutzen?

Ich würde rein interessehalber meinen Garmin Forerunner 305 auch mal beim Tennis spielen benutzen, hab aber Angst, dass beim Tennis zu viele Vibrationen auftreten und das Gerät darunter leidet... Ich bin Rechtshänder und würde den Pulsmesser natürlich an die linke Hand tun, aber ich spiele die Rückhand beidhändig, und denke da könnte problematisch sein. Mich würde einfach mal der Puls beim Tennis interessieren, und die zurückgelegte Strecke auf dem Platz. Hat jemand in dieser Beziehung schon erfahrungen gemacht???

...zur Frage

Ist es für Tennisbälle schädlich wenn man bei Nieselregen oder Regen spielt?

Schadet es der Lebensdauer von einem Tennisball, wenn er bei Nässe gespielt wird? Es ist jetzt nicht so, dass ich immer bei Regen Tennis spiele , aber ab und zu wird man eben vom Nieselregen oder Regen überrascht, und manchmal möchte oder muss man das Spiel, den Satz oder das Match noch bei regnerischen Bedingungen beenden.

...zur Frage

Tischtennis und Tennis: Beeinflussen sie sich gegenseitig?

Kann man seine Technik im Tennis durch zu häufiges Tischtennis spielen verlernen? Und umgekehrt? Angenommen man spielt beides noch nicht sehr lange (ca. halbes Jahr; 2x pro Woche)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?