Was ist ein 'Sweet-Spot'?

2 Antworten

Der Sweet Spot ist der Bereich der Bespannung eines Schlägers (sowohl beim Squash als auch beim Tennis), wo die Bespannung den größten Trampolineffekt hat, bzw. wo die größte Beschleunigung des Balls möglich ist. Der Sweetspot ist immer in der Mitte des Schlägers und kann je nach Form des Schlägers rund oder oval sein, und je nach Bespannungshärte und Rahmengröße größer oder kleiner.

Der Sweet Spot ist der Bereich am Schläger wo du die optimale Spannung hast und wo du den Ball treffen solltest. Bei Schlägern mit größerem Kopf ist dieser Sweet Spot meistens größer. Wenn du den Ball in diesem Sweet Sport triffst hast du mehr Power auf den Ball.

Welches sind eurer Meinung nach die besten Squashschuhe?

Gerade beim Squash kommt es ja besonders auf gut gefederte Schuhe an, da ansonsten die Gelenke, Sehnen und Bänder stark beansprucht werden. Mit welchem Schuhmodell kann man beim Squashen nichts falsch machen?

...zur Frage

Warum sind die Marathonläufer aus Kenya so gut?

Fast bei jedem großen Marathon sind die Kenyaner vorn dabei bzw laufen alle anderen in Grund und Boden. Sie sind ja fast unschlagbar. Gibt es da einen guten Grund dafür (physiologisch gesehen) oder liegt es einfach nur an einem harten Training?

...zur Frage

Tricks für einen Longline Schlag beim Squash?

Ich übe schon lange diese schönen Longline Schläge beim squashen, leider gelingen sie nie so richtig gut. Gibt es Tricks wie man den Schläger halten muss oder sonstige Tipps?

...zur Frage

Was könnt ihr zu Squashschlägern von Unsquashable sagen?

Ich brauch mal wieder einen neuen Squashschläger, und hab bei uns im Squashcenter im Shop viele solcher Schläger von Unsquashable gesehen. Sind die Schläger von Unsquashable gut? Was habt ihr mit dieser Schlägermarke schon für erfahrungen gemacht?

...zur Frage

Streethockey Schläger abnutzung ???

hallo alle Miteinander, habe eine Frage bzgl. des Streethockey Schlägers bisher bin ich meist mir Holz oder Kunststoff-Kellen gefahren, da habe ich aber immer das Problem das sich am Asphalt die Kette wahnsinnig Schnell abnutzt, Holz spring einach ab u.s.w. weiß irgendwer wie das mit carbon aussieht ? bzw. mit welchen Schlägern spielt ihr so ?

...zur Frage

Schulterfreundliches Turnierracket

Hallo zusammen

Da hier ja viele gute und erfahrene Tennisspieler lesen, hoffe ich, noch einige Empfehlungen/Tipps zum Testen zu bekommen.

Problem ist folgendes: Meine Schulter ist relativ stark lediert (Absplitterung eines Teiles in einer Kapsel Gelenkspfanne und stark verdünnte Sehnen in diesem Bereich - kenn mich da medizinisch nicht so aus, so in etwa die Diagnose an die ich mich erinnere). Das Ganze hab ich derzeit so im Griff, dass es mit Krafttraining und Muskelaufbau ausreichend stabilisiert wird.

Tennisspielen ist auch wieder möglich (spiele ja schon seit 4,5 Jahren damit), nur eben nicht völlig schmerzfrei. Manchmal besser, manchmal weniger gut.

Saitenmäßig spiele ich bereits nur mehr Multi oder Hybrid Poly/Multi und keine starre Poly alleine mehr. Mir wurde nun dazu geraten, 1. mein Schlägergewicht zu reduzieren und auf ein komfortableres Racket zu wechseln (derzeit spiele ich den Wilson KSixOne95 mit 332g).

Nun bin ich auf der Suche nach einem schulterfreundlicheren Racket, das dennoch Turnierracket-Eigenschaften mitbringt (schließlich muss man auch noch Tennisspielen damit können ;) ).

Wäre euch hier äußerst dankbar für weitere Tipps, vielleicht leidet ja jemand auch unter Schulterproblemen und konnte sie dadurch lindern.

Da ich die max. Anzahl an Zeichen erreicht hab, folgen meine bisherigen Tests im nächsten Beitrag/Kommentar

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?