Was ist denn der Unterschied zwischen Hiphop und streetdance?

1 Antwort

Ich erklär´s gerne: (Ich benutz mal Wiki für die Formulierungen:)

Breakdance = eine ursprünglich auf der Straße getanzte Tanzform, die als Teil der Hip-Hop-Bewegung unter afro- und puertoamerikanischen Jugendlichen in Manhattan und der südlichen Bronx im New York der frühen 1970 Jahre entstanden ist. Getanzt wird zu Pop, Funk oder Hip-Hop.

HipHop = MusikStyle + Jugendkultut( Wenn du Hip Hop tanzt bit du sozusagen ein Hopper, wie LEute, die sich bestimmt kleiden-->Emos etc. sind. [nur das Hopper nicht so depressiv sind :))

Langzeitfolgen Kreuzband/Meniskusriss

Hallöchen,

ich habe mir im Februar 2013 bei einem Skiunfall am rechten Knie das vordere Kreuzband, Innenband sowie den Außenmeniskus (radiär) gerissen und den Innenmeniskus gequetscht. Im Mai 2013 wurde das dann operiert (Menisketomie, VKB-Plastik mit Gracilis&Semitendinosus-Sehne).

Ich bin 18 & weiblich, zum Zeitpunkt des Unfalls war ich 16.

Nach der OP habe ich auch fleißig Aufbautraining gemacht, im Bezug auf Kraft, Balance, Propriozeption & Stabilität merke ich keinen Unterschied mehr zwischen rechts und links. Vom Umfang her sieht man trotzdem noch nen Unterschied und die Beinbeugemuskulatur ist auch noch ziemlich schwach... Ich hoffe, das wird sich mit der Zeit geben.

Ich merke allerdings trotzdem fast täglich, dass das Knie einfach nicht mehr ist wie vorher. Ich kann mich z.B. nicht mehr auf die Fersen setzen, das ziept ziemlich im Außenmeniskus. Der meckert auch, wenn ich mal etwas blöd aufkomme. Jegliche Rotationsbewegungen sind auch sehr unangenehm, nicht schmerzhaft, aber es fühlt sich richtig blöd an. Auch schmerzt das Knie, wenn ich es längere Zeit gebeugt habe oder nach einer längeren Ruhezeit (ab ca. 1h) und dann in die Knie gehen muss. Meine Kniescheibe hat mir letzten Winter auch große Probleme gemacht, selbst einfache Kniebeugen waren plötzlich nicht mehr möglich. Seit einigen Wochen hört es sich so an, als hätte ich Rollsplitt unter der Kniescheibe, wenn ich es maximal beuge.

Ich weiß, das sind alles Symptome, mit denen man absolut leben kann, keine Frage.

Allerdings mache ich mir Sorgen, wie es denn meinem Knie in ein paar Jahren gehen wird. Ich schätze mal, besser, als es jetzt ist, wird es nicht mehr werden, sondern eher schlechter. Dass ich weiterhin viel Sport machen muss, um die schützende Muskulatur und Stabilität des Knies zu erhalten, ist mir klar und das habe ich definitiv auch vor.

Ich habe in diversen Artikeln gelesen, dass alleine der VKB-Riss (wenn operiert) meist nach maximal 20 Jahren zu einer klinisch auffälligen Gonarthrose führt. Bei mir kommt ja noch der Meniskusriss hinzu, das macht die Prognose sicherlich nicht rosiger.

Heißt das, dass ich mich mit 40-50 Jahren höchstwahrscheinlich auf eine TEP freuen darf....?

Ich gehe nämlich sehr gerne skifahren, reiten & inlineskaten und möchte evt. mit Fußballspielen anfangen....

Dass mir meine Frage niemand exakt beantworten kann, ist mir klar, aber falls ihr Erfahrungsberichte habt, würds mich sehr freuen. Möchte ja wissen, worauf ich mich einstellen sollte...^^

Danke schon mal & liebe Grüße, kecks

...zur Frage

Ist Federball und Badminton das gleiche?

Bin ich da falsch informiert oder gibt es tatsächlich einen Unterschied zwischen Federball und Badminton?
Falls ja, wo liegt der genau?

...zur Frage

HipHop tanzen?

Hallo,

ich wurde im Juli 2011 an einer Skoliose operiert. Vor etwa einem halben Jahr (also ein Jahr nach der OP) war ich wieder im Krankenhaus zur Nachkontrolle. Dort sagte man mir, dass alles in Ordnung sei. Vor ein paar Wochen hat mich mein Orthopäde auch noch mal geröngt, und auch da war alles in Ordnung.

Einerseits hat man mir im Krankenhaus vor der OP gesagt, ich könne ein Jahr danach wieder alles machen, wenn alles gut eingeheilt ist. Dann aber, ein Jahr später, als ich fragte, ob ich HipHop tanzen dürfe, sagte man Nein (oder besser: Ja, aber ich solle die Breakdance-Elemente weglassen (die Gernzen zwischen HipHop und Breakdance sind allerdings sehr fließend und sogar Profis haben manchmal Probleme das genau zu unterscheiden)), obwohl alles gut eingeheilt war. Man hat mir auch weitere Sachen verboten, obwohl man mir vor der OP gesagt hatte, ich könne wieder alles machen.

Jetzt möchte ich es mit dem HipHop doch mal versuchen. Meine Bekannte macht das auch, und die sagte, am Anfang bewegt man erst mal sowieso nur die Arme. Aber würde es überhaupt Sinn machen damit anzufangen, wenn man den Rücken nicht rund machen kann (also diesen "Wurm" z.B. würde ich nicht können) oder nicht? Wenn ich anfange, es mir gefällt und ich dann aufhören muss, wenn es mir am meisten Spaß macht, wäre es ja auch nicht so toll. Auf der letzten Klassenfahrt haben wir das auch schon ein bisschen ausprobieren dürfen (also mit den Armen und Beinen; keine "krassen" Bewegungen), und es hat mir Spaß gemacht. Und ist HipHop wirklich so schlecht für den Rücken?

Danke im Voraus.

...zur Frage

Wie bekomme ich beim Tanzen geschmeidige Bewegungen hin?

Ich tanze immer recht steif, wie schaffe ich es, dass die Bewegungen runder und geschmeidiger werden?

...zur Frage

Kompresssocken oder Kompressstulpe

Hey,

gehe ein bis zweimal die Woche joggen. Und möchte mir jetzt eine Kompresssocke kaufen. Was ist hier besser eine Komresssocke oder eine Stulpe ? Gibt es hier irgendein Unterschied und wenn ich welche bestelle sollte ich eher eine Größe größer wählen, da sie ja recht eng sind ? Da ich dieser Jahr bei einem Halbmarathon mit normalen Socken gelaufen bin, war mein ganzer Fuß voller Blasen das will ich natürlich für die Zukunft vermeiden ;) . Es gibt ja auch Anti Blasen Socken sollte ich eher eine stulpe nehmen und dann die Anti Blasen Socken dazu damit ich 100%ig keine Blasen bekomme oder macht das eine richtige Kompresssocke auch ( Oder ist alles was nicht aus Baumwolle besteht gleich eine "Anti Blasen Socke" ) ? Habe ja von den Socken gehört, die beides können aber die sollen dann wohl nichts richtig machen also weder richtig kompressen noch richtig vor Blasen schützen.

...zur Frage

Wieso rasieren sich Radfahrer, Schwimmer und Sprinter die Beine?

Na ja die Frage ist doch berechtigt oder? Ich meine wie krass langsamer ist man wohl wenn man, wie ich, nen Pelz hat? Vor allem macht es beim Amateursport eigentlich was aus? Oder ist das nur eine Ausrede um sich einfachmal mit gleetn Beinen zu sehen;). Spaß beiseite, mich interessiert es wirklich. Macht es einen Unterschied und ist der direkt spürbar?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?