was haltet Ihr von Skispangen oder wie man das nennt /TrySki?) Ist das hilfreich für Kinder?

5 Antworten

Für ein klein Kind(2-4)Jahre empfehlenswert da sie den Schneepflug schneller lernen und dadurch die Schwünge sofort können.Durch das Erfolgserlebnis ist das Kind sehr motiviert und kann dann auch ohne Spange probieren.Hat bei uns super funktioniert.Bei allen die wir kennen und es benützt haben auch... wir sind Tiroler:)

Das machen Skilehrer die keine Ahnung von MEthodik und Technik haben. Das sollte man so gut wie nie hernehmen. (klar sag niemals nie). Aber das Kind lernt es sicher nicht durch passives Halten und vond er Sicherheit her ist das eine Katastroph also nieeeeee machen!!

Ich finde diese Spangen sind billig und geben dem Kind keinen Halt. Wenn dann soll man skifahren von anfang an mit normalen skien lernen. :)

Kinder sind schnell in der Lage, diese Sache zu beherschen, darauf würde ich verzichten wollen. Um die Balance halten zu können wird auf den Stock verzichtet. Im letzten Jahr haben die Kinder unserer Bekannten das erste Mal auf den Ski gestanden. 3 Tage a 2 Stunden Skischule. Danach sind sie jede Piste in Italien gefahren, wenn auch im Schneepflug. Alles andere kommt später.

ich halte von dieser spange gar nichts. jedes koordinativ zumindest durchschnittlich talentierte kind schafft es nach relativ kurzer zeit, die pflugstellung einzunehmen. hilfreich sind bildliche erklärungen wie pizzaschnitte, tortenstück, etc. bei den kindern, die sich besonders schwer tun, bringe ich üblicherweise die schi im stehen händisch in die pflugposition und fahre dann rückwärts dem kind voraus und halte die schi des kindes in position. nach kurzer zeit klappt dies normalerweise selbst bei sehr jungen kindern dann auch ohne meine hilfe.

Was möchtest Du wissen?