Skiclips – Gut um den Pflug zu lernen oder nicht?

2 Antworten

Diese Skiclips würde ich auch auf keinen Fall verwenden. Der natürliche Bewegungsumfang wird dadurch zu stark eingeschränkt. Außerdem ist es für Kinder höchst ermüdend, nur im Pflug zu fahren (bzw. mit den Clips fahren zu müssen). Wenn man Angst davor hat, dass das Kind eine zu hohe Geschwindigkeit entwickelt, kann man ihm z.B. Gummibänder um den Bauch legen und damit ein bisschen unterstützen.

Ich muss gugelhupf recht geben, solche Dinger bringen meiner Meinung nach auch nichts. Als Kind ist man eh sorglos was Unfälle angeht, also sollte man nicht Angst schüren wo keine da ist. Man muss einem Kind natürlich zeigen, wie es am leichtesten bremsen kann und dann wird es das auch tun, wenn es zu schnell wird. Das Benutzen von Skiclips verhindert ja von Anfang an, dass das Kind mal ein bisschen schneller fahren kann. Am Ende hat man dann ein Kind, was sich nicht traut mit Schwung die Piste runterzufahren (ich meine nicht rasen, was aber die meisten Kinder trotzdem schnell ausprobieren sobald sie ein Gefühl für die Ski haben) und davon hat man als Erwachsener dann auch nichts mehr vom Skirurlaub ... Viel wichtiger ist es, dass das Kind die Ski später parallel halten kann, denn Pflug ist wirklich eine der leichtesten Übungen :)

Was möchtest Du wissen?