Was haltet Ihr von Rope-Skipping?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es braucht schon Ausdauer, aber nach einiger Zeit verbässerst du dich echt. Wir hielten am Anfang auch kaum durch aber mittlerweile haben wir viel mehr Ausdauer. Und es ist viel mehr als nur Seil springen. Man hat verschiedene Techniken und kann seiner Fantasie freien lauf lassen.

Rope Skipping ist für mich der Beste Sport! Ich springe schon seit 10 Jahren und ich möchte auch nicht aufhören damit. Es gibt kaum sportarten, bei denen soviel gleichzeitig trainiert wird. Es trainiert einfach die Kondition, Koordination, Kraft, Sprungkraft, Körperspannung und -beherrschung. Außerdem werden nicht nur einzelne Muskeln trainiert, sondern ungefähr alle :-P

Ich mache das Wettkampmäßig und bin einfach begeistert davon :-)

Mach mal einen Kurs mit und du wirst sehen, dass es nicht nur "einfaches Seilspringen" ist. Beim Ropeslipping gibt es verschiedene "Sprungvarianten" und Konbinationen, die deine Geschicklichkeit und Koordination und nicht zuletzt Kraft aus Ausdauer in Anspruch nehmen werden...

Probiers mal aus. Mache das auch oft mit meinen Jungs...

Heftiges Training! Nichts für Sportanfänger würde ich sagen...

Ich nehme einfaches "Seilspringen" gern zum Aufwärmen.

Rope skipping bietet ein gutes Training für Kraftausdauer, Ausdauer, Koordination, Geschicklichkeit und Beweglichkeit. Rope Skipping ist ein bißchen anspruchsvoller als "nur" Seilspringen, durch viele Sprungvarianten sog. "Stunts".

Hier findest Du mehr Infos: http://www.lehrer.uni-karlsruhe.de/~za343/osa/spinfo/rope-skipping.htm

Was möchtest Du wissen?