Warum tragen manche Pferde einen Gesichtsschutz?

4 Antworten

bei mir am stall ist ein pferd das immer den kopf hoch und runterschkägt,das wird aber auch nciht geritten.das macht es immer wen die sonne stark scheint, bei ihm ist es aber KEINE art von bösartigkeit oder sowas. er trägt auch so eine maske und das ist halt sowas in der art wie eine sonnenbrille fkür pferde

Also ich kenne so etwas nur als Schutz vor Fliegen im Sommer, warum manche Leute so etwas jetzt noch benutzen weiß ich auch nicht genau. Vielleicht hatte sich das Pferd auch am Auge oder im Gesicht verletzt und sollte so geschützt werden. Bei den "Masken" die ich kenne sieht es von außen nur so aus, als würden die Pferde nichts sehen..stimmt aber nicht.

Hi GerdundPaula, ich kenne das auch bei Pferden, die an den Lidern der Augen eine Art Sonnenallergie haben und vor UV-Strahlen und auch den letzten Fliegen/Bremsen geschützt werden sollen.

Was möchtest Du wissen?